Volltextsuche über das Angebot:

6 ° / 2 ° Regenschauer

Navigation:
Windpark ist verkauft

Kuhbier Windpark ist verkauft

Eine Hamburger Firma hat den Windpark zwischen Kuhsdorf und Kuhbier gekauft. Das Gebiet mit 14 Windrädern von jeweils 200 Metern Höhe wurde von der Beteiligungsgesellschaft CEE-Group erworben. Zur Höhe des Kaufpreises wurde Stillschweigen vereinbart.

Voriger Artikel
Kinder pflanzten Baum des Jahres
Nächster Artikel
Die erste Tagespflege auf dem flachen Land

Der Windpark „Vormark“ wurde verkauft.

Quelle: Andreas König

Kuhbier/Kuhsdorf. Noch ist der Windpark „Vormark“ nicht einmal fertiggestellt, da hat er bereits den Besitzer gewechselt. Das Gebiet mit 14 Windrädern von jeweils 200 Metern Höhe wurde von der Hamburger Beteiligungsgesellschaft CEE-Group erworben. Verkäufer sind die dänische Firma European Energy A/S sowie die in Berlin ansässige Green Wind Energy.

„Die CEE-Group erwirbt solche Windparks für institutionelle Investoren, also Versicherungen, Versorgungsunternehmen und Rentenkassen“, erklärt Alexander Stier von der Presse- und Marketingabteilung des Unternehmens. Der neue Eigentümer bedient sich für die Betriebsführung des Windparks weiterhin der Firma Greenwind. „Daher bleibt das Servicebüro in der Gemeinde Groß Pankow auch nach der Übernahme bestehen“, sagte Alexander Stier. Das gelte auch für die Verpflichtung, die bedarfsgerechte Nachtkennzeichnung der Windräder einzusetzen, sobald die endgültige Genehmigung dafür vorliegt. Schließlich werde auch die Gewerbesteuer so abgeführt, wie es das Gesetz vorschreibt. Zur Höhe des Kaufpreises wurde Stillschweigen vereinbart.

Von Andreas König

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Prignitz
MAZab: Termine

Was geht ab? Jede Menge Events in Potsdam und im Land Brandenburg

Kinoprogramm

Alle aktuellen Filme in den Kinos von Potsdam und im ganzen Land Brandenburg