Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Prignitz Wittenberge: Asphaltarbeiten auf der B 189
Lokales Prignitz Wittenberge: Asphaltarbeiten auf der B 189
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:17 16.05.2016
Erst wird gefräst und dann die Fahrbahn neu bedeckt. Quelle: König
Anzeige
Perleberg

Die B 189 zwischen Wittenberge und Perleberg bekommt eine neue Asphaltdeckschicht. Wie der brandenburgische Landesbetrieb Straßenwesen am Freitag mitteilte, sollen die Arbeiten auf dem 17 Kilometer langen Teilstück zwischen den Ortsumgehungen Wittenberge und Perleberg am Dienstag, 17. Mai, beginnen und bis zum Sonnabend, 18. Juni, andauern. Die Landesstraße wird in dieser Zeit abschnittsweise voll oder halbseitig gesperrt werden. Je nachdem wie die Bauarbeiten voranschreiten, rückt auch die Wanderbaustelle weiter. Los geht es in Wittenberge. Die jeweiligen Umleitungen werden ausgeschildert sein.

Die einzelnen Sperrlängen auf der Bundesstraße sollen laut Mitteilung des Landfesbetriebs nie mehr als einen Kilometer lang sein. In Wittenberge wird der Verkehr mit Hilfe einer Ampelschaltung im Abschnitt zwischen Elbebrücke und der Kreuzung Wahrenberger Straße gelenkt. Hier soll die Straße nur halbseitig gesperrt sein.

Zeitweise wird sich der Verkehr stauen

Mit einer Einbahnstraßenregelung arbeitet der Landesbetrieb dagegen auf dem Abschnitt zwischen der Kreuzung Wahrenberger Straße und Kreuzung Lenzener Straße. Die Umleitung einer Richtung erfolgt über die Wahrenberger Straße, die Wilhelm-Külz-Straße und die Lenzener Straße.

Im nächsten Abschnitt bis zum Abzweig der L 11 bei Weisen soll es dann wieder nur eine halbseitige Straßensperrung geben. Auch hier gilt, dass der Verkehr jeweils nur auf einer Länge von einem Kilometer eingeschränkt wird und über eine Ampel geregelt werden soll.

Voll gesperrt ist dann die B 189 in der Zeit, in der der Bautrupp zwischen dem Abzweig zur Landesstraße 11 bis zur Abfahrt Eichholzer Weg zu tun hat. In diesen Tagen soll der Verkehr über die alte B 189 rollen.

Voll gesperrt ist die B 189 noch mal auf den Abschnitten ab Einfahrt Eichholzer Weg bis zur Anschlussstelle Hamburger Straße/ B 5 und auch von dort auf den jeweiligen Baustellenposten bis zum Ausbauabschluss am Ende der Ortsumgehung Perleberg. Die Umleitung erfolgt über die B 5 und die Pritzwalker sowie Wilsnacker Straße, die Landesstraße 10 sowie die Hamburger, die Putlitzer und die Matthias-Hasse-Straße.

Von Andreas Röhl

Ostprignitz-Ruppin Preis für Zuchtbullen aus Biesen - Emanuel steht hoch im Kurs

Die Agrargesellschaft Biesen hat mit ihren Rindern auf der Landwirtschaftsausstellung BraLa wieder kräftig Preise abräumen können. Nicht zuletzt durch ihren Uckermärker Zuchtbullen Emanuel, der bei der Tierschau den zweiten Platz holte. Und das sind nicht die einzigen Lorbeeren, die das Tier für sich verbuchen kann. Seit Januar gehört es zu Deutschlands Top-Zuchtbullen.

16.05.2016

Seit Kurzem gibt es im Gumtower Ortsteil Heinzhof einen von Kathrin und Torsten Voigt betriebenen Bio-Bauernhof. Unlängst konnten sich an biologischer und nachhaltiger Landwirtschaft interessierte Besucher bei einem Tag der offenen Tür den Hof ansehen. Die Hühner haben dort viel Auslauf auf grüner Wiese.

16.05.2016
Polizei Kripo fahndet nach Autodieben - Die Spur des Schlüssels

Die Neuruppiner Kriminalpolizei erhofft sich über einen kleinen Schlüssel Hinweise zu Autodieben. Interessant ist der Aufdruck eines Schlüsseldienstes. Wer kann helfen?

13.05.2016
Anzeige