Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Prignitz Wittenberge: Dreijährige allein auf Tour
Lokales Prignitz Wittenberge: Dreijährige allein auf Tour
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:59 27.05.2016
Quelle: dpa
Anzeige
Pritzwalk: Während der Beratung beklaut

Während die Mitarbeiter in einer Beratung saßen, raubten Unbekannte am Donnerstag Mittag aus einem Büro in der Pritzwalker Marktstraße zwei Geldbörsen. Es entstand ein Schaden von 150 Euro. Die Kriminalpolizei hat ermittelt.

Groß Pankow: Gänse gestohlen – aber nicht vom Fuchs

Einem 76-Jährigem wurden im Ortsteil Langnow aus einer Scheune von Mittwochabend bis zum Donnerstagmorgen zwei Gänse gestohlen. Er gab an, dass ihm bereits über das Pfingstwochenende neun Junggänse entwendet wurden. Zwei Anzeigen wegen Diebstahls wurden aufgenommen. Es entstand ein Schaden von rund 200 Euro.

Perleberg: Enkeltrick gescheitert

Eine 89-Jährige wurde am Donnerstag innerhalb von anderthalb Stunden gleich drei Mal von einer ihr unbekannten Frau angerufen. Die Unbekannte gab vor, die Enkelin der Seniorin zu sein und wollte 25 000 Euro haben. Geistesgegenwärtig fragte die 89-Jährige nach dem Wohnort der vermeintlichen Enkelin. Darauf beendete die Anruferin das Gespräch und hat sich nicht mehr gemeldet. Eine Anzeige wegen versuchten Betruges wurde aufgenommen.

Wittenberge: Ladendiebe erwischt

Ein 25-Jähriger und ein 39-Jähriger wurden am Donnerstag um 15.45 Uhr durch Verkaufspersonal beim Ladendiebstahl beobachtet. Die beiden Männer steckten sich Süßigkeiten und Elektronikartikel in ihre Kleidung. Das Diebesgut wurde den beiden abgenommen und zwei Strafanzeigen gefertigt. Die Ware hatte einen Wert von 100 Euro.

Glöwen: Wildunfall

Am Donnerstag gegen 4.30 Uhr befuhr ein 61-jähriger Opel-Fahrer die K7003 aus Richtung Glöwen kommend in Fahrtrichtung Netzow, als ein Wildschwein die Straße querte. Ein Zusammenstoß konnte nicht verhindert werden. Das Fahrzeug wurde beschädigt, blieb aber fahrbereit. Das Tier konnte nicht gefunden werden. Es entstand ein Sachschaden in Höhe von 1000 Euro.

Wittenberge: Fahrrad entwendet

Am Donnerstag Vormittag wurde einer Frau ihr Fahrrad der Marke Pegasus gestohlen, das sie in der Wittenberger Kyritzer Straße im Fahrradständer gesichert hatte. Es entstand Sachschaden in Höhe von 425 Euro.

Perleberg: Verkehrsunfallflucht

Am Donnerstag, gegen 13 Uhr parkte ein 64-jähriger Mann in Perleberg seinen VW Golf am rechten Fahrbahnrand. Als er wiederkam, stellte er fest, dass ihm durch ein unbekanntes Fahrzeug der linke Außenspiegel beschädigt wurde. Hinweise zum Verursacher sind nicht bekannt. Eine Anzeige wurde aufgenommen. Es entstand Sachschaden in Höhe von 250 Euro.

Perleberg: Auffahrunfall

Am Donnerstag gegen 16.50 Uhr musste ein Lkw mit Sattelauflieger in der August-Bebel-Straße in Perleberg verkehrsbedingt halten. Dies bemerkte ein 35-jähriger Ford-Fahrer zu spät und fuhr auf. Beide Fahrzeuge blieben fahrbereit. Es entstand Sachschaden in Höhe von rund 1000 Euro.

Von MAZonline

Prignitz Tour de Prignitz passiert Wittstock - Radler auf dem Schlachtfeldgipfel

Dieser Kulturstopp der Tour de Prignitz machte seinem Namen alle Ehre. Die Radler nutzten die Pause, um sich in Wittstock die Schwedenplattform und das Denkmal zu Ehren der Toten der großen Wittstocker Feldschlacht anzusehen. Von der Anhöhe aus hatten die Radler einen fantastischen Blick.

27.05.2016
Prignitz Rettungsdienst des Kreises ist das Thema - Meyenburger eröffnen ihre Seniorenwoche

Die Seniorenwoche für den Amtsbereich Meyenburg wird am Montag, 13. Juni, mit einer Auftaktveranstaltung im Festsaal des Schlosses eröffnet. Vorbereitet wird sie vom Seniorenrat des Amtes, Diether Pickel, dem DRK-Bürgerhaus und von Annett Kunze aus dem Amt. Der Vortag behandelt dieses Jahr den Rettungsdienst des Kreises.

30.05.2016
Prignitz Tourfeld rollt nach Norden - Radler stoppen zum Mittag in Grabow

Tolle Stimmung herrschte Freitagmorgen im Fahrerfeld auf dem Weg von Wusterhausen nach Heiligengrabe. Etwa 700 Radler hatten sich auf in den Norden gemacht und hielten zur Mittagspause in Grabow. Dort gab es Nudeln mit Wurstgulasch, den ersten sportlichen Wettstreit der Bürgermeister und eine Kampfansage.

27.05.2016
Anzeige