Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Prignitz Wittenberge: Einbrecher mit Spitzhacke
Lokales Prignitz Wittenberge: Einbrecher mit Spitzhacke
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:14 22.06.2016
Quelle: dpa-Zentralbild
Anzeige
Lenzen: Werkstatt aufgebrochen

Unbekannte drangen in der Nacht vom Montag zum Dienstag durch Aufhebeln eines Vorhängeschlosses in eine Werkstatt Am Bahndamm in Lenzen ein und entwendeten eine Werkzeugkiste sowie einen Akkuschrauber. Der Wert des Diebesgutes beträgt 200 Euro. Eine Anzeige wurde aufgenommen.

Lanz: Aufbruchsversuch misslang

In der Zeit von Sonntagnacht bis zum Dienstagmorgen versuchten unbekannte Täter einen in Lanz, Hopfenweg abgestellten Kleintransporter gewaltsam zu öffnen, indem sie das Schloss an der Hecktür überdrehten. Der Versuch schlug jedoch fehl. Am Kleintransporter entstand Sachschaden in Höhe von 200 Euro. Eine Anzeige wurde aufgenommen.

Glöwen: Auto rammte Feldstein

Ein Ford-Fahrer übersah am Dienstag beim Anfahren mit seinem Wagen im Glöwener Birkenweg einen Feldstein und fuhr auf diesen auf. Dabei beschädigte er sein Fahrzeug so stark, dass es abgeschleppt werden musste. Der Schaden wird auf 2000 Euro geschätzt.

Glöwen: Unaufmerksam ausgeparkt

Am Dienstag Vormitttag stieß ein Opel-Fahrer beim Ausparken auf einem Parkplatz in der Glöwener Bahnhofstraße gegen einen VW. Es entstand Sachschaden in Höhe von 1500,- Euro.

Wittenberge: Seitlichen Abstand nicht eingehalten

Weil sie beim Rückwärtsfahren einen hinter ihr stehenden VW nicht beachtete, verursachte eine Mazda-Fahrerin am Dienstag in der Perleberger Bäckerstraße einen Crash. Es entstand Sachschaden in Höhe von 1500 Euro.

Von MAZonline

Der Marienfließer Ortsteil Stepenitz feiert vom 1. bis 3. Juli sein 770-jähriges Bestehen. Zum sehr umfangreichen Festprogramm gehören neben Blasmusik und Hüpfburg eine neue Ausstellung in der Stiftskirche, Vorträge in einem mobilen Planetarium, die Besichtigung des Klosterhotels und die Eröffnung des Biermuseums.

25.06.2016

Dass der deutschen Nationalelf oft die entscheidende Portion Glück fehlte, bedauerten auch die Wittstocker Fußballfans am Dienstagabend beim Public Viewing vor dem B3 Center. Trotzdem konnten sie am Ende über den deutschen Sieg jubeln. Diesmal waren wesentlich mehr Zuschauer gekommen und dafür glaubt Organisator Günter Lutz auch den Grund zu kennen.

22.06.2016

An der Elblandgrundschule in Wittenberge brauchen die Kinder im Biologieunterricht nur aus dem Fenster zu schauen, um etwas über die Natur zu lernen. Auf der Fensterbank brüten Ringeltauben. Die Tiere fanden keinen anderen Nistplatz mehr, seit die Schule ihren Baum auf dem Hof hatte fällen lassen.

25.06.2016
Anzeige