Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Prignitz Wittenberge: Kreismusikschule öffnet Türen
Lokales Prignitz Wittenberge: Kreismusikschule öffnet Türen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:17 25.05.2016
Im kleinen Orchester spielten viele Musiker zusammen. Quelle: Jens Wegner
Anzeige
Wittenberge

Das Lampenfieber war bei den jungen Musikern förmlich zu spüren. Beim Schülerkonzert mit Instrumentenvorstellung kamen am Sonnabend viele Gäste in die Kreismusikschule nach Wittenberge, um dem Nachwuchs am Tag der offenen Tür zu lauschen. „Die Aufregung hat nun ihren Höhepunkt erreicht”, sagte Heiko Leu, Lehrer in der Kreismusikschule, bevor die Mädchen und Jungen auftraten. Sie präsentierten eine breite Palette an musikalischen Darbietungen.

Das Querflöten-Duo Thea Enzmann und Charlotte Streiter (v. l.).

Das Querflöten-Duo Charlotte Streiter und Thea Enzmann eröffnete das Konzert mit der Quadrille von Rainer Litsche, einem Volkstanz aus Norddeutschland. Maxi Winkler präsentierte ihre Gesangskunst mit dem Vortragen der Stücke „Wäre det nich wunderscheen” aus dem Musical „My faire Lady” und „Warnung” von Wolfgang Amadeus Mozart. Lucas Lindstädt spielte auf dem Keyboard den „Imperial Marsch” aus dem Film „Star Wars”. „Dieses Stück hat er sich sogar autodidaktisch beigebracht”, lobt Leu.

Maxi Winkler Quelle: Jens Wegner

Im kleinen Orchester schließlich spielten viele kleine und große Musiker zusammen. Alle ernteten begeisterten Applaus. Im Anschluss an das Konzert waren die Gäste eingeladen, Räume zu besichtigen und Musikinstrumente auszuprobieren. Auch Erwachsene hätten die Chance, sich in der Kreismusikschule den Traum vom Spielen eines Instruments zu erfüllen, hieß es. Ganz nebenbei versorgten die Landfrauen vom Verein Pritz­walk und Umgebung die Gäste mit Kaffee und Kuchen.

Von Jens Wegner

Prignitz Jeder ist für sein Wohlsein selbst verantwortlich - Gesundheitstag an KMG Klinik Bad Wilsnack

Beim Gesundheitstag der KMG Klinik Bad Wilsnack ging es am Sonnabend vor allem um gesunde Ernährung und ausreichend Bewegung. Die zahlreichen Gäste wurden von der Chefärztin für Orthopädie und Rheumatologie, Petra Reutermann, begrüßt, die einen Vorgeschmack auf die zahlreichen Themen gab, mit denen sich die Besucher beschäftigen konnten.

25.05.2016
Prignitz Volksfeststimmung beim Gemeindefeuerwehrtag Groß Pankow - Kuhsdorfer Jubiläumswehr war guter Gastgeber

Jede Menge los war am Sonnabend beim Groß Pankower Gemeindefeuerwehrtag in Kuhsdorf. Rund 200 Aktive aus elf Männermannschaften, zwei Frauenteams und neun Kindermannschaften maßen sich in den Wettkampfdisziplinen. Die gastgebende Wehr feierte ihren 80. Geburtstag. Den Titel verteidigte die Feuerwehr Seddin.

25.05.2016

Vor 25 Jahren gründete die Arbeiterwohnfahrt (Awo) ihre Dependance in Pritzwalk und wurde schnell zu einem lokalen Akteur in der Prignitz. Das Motto lautete von Anfang an „Gemeinsam statt einsam“. In den zurückliegenden Jahren ging der Verein durch Höhen und Tiefen und war zwischenzeitlich auch mal zahlungsunfähig.

25.05.2016
Anzeige