Volltextsuche über das Angebot:

1 ° / -4 ° wolkig

Navigation:
Wittenberge: Kreismusikschule öffnet Türen

Instrumente zum Anfassen und Ausprobieren Wittenberge: Kreismusikschule öffnet Türen

Kinder musizieren für Kinder und deren Eltern – zu dieser Konstellation kommt es immer dann, wenn die Kreismusikschule in der Prignitz ihre Türen öffnet. Diesmal konnten sich die Wittenberger einen Überblick über das Können des Nachwuchses und vor allem die Vielfalt der Ausbildung an den Instrumenten verschaffen.

Voriger Artikel
Gesundheitstag an KMG Klinik Bad Wilsnack
Nächster Artikel
Görike: Das musische Dorf

Im kleinen Orchester spielten viele Musiker zusammen.

Quelle: Jens Wegner

Wittenberge. Das Lampenfieber war bei den jungen Musikern förmlich zu spüren. Beim Schülerkonzert mit Instrumentenvorstellung kamen am Sonnabend viele Gäste in die Kreismusikschule nach Wittenberge, um dem Nachwuchs am Tag der offenen Tür zu lauschen. „Die Aufregung hat nun ihren Höhepunkt erreicht”, sagte Heiko Leu, Lehrer in der Kreismusikschule, bevor die Mädchen und Jungen auftraten. Sie präsentierten eine breite Palette an musikalischen Darbietungen.

Das Querflöten-Duo Thea Enzmann und Charlotte Streiter (v

Das Querflöten-Duo Thea Enzmann und Charlotte Streiter (v. l.).

Quelle:

Das Querflöten-Duo Charlotte Streiter und Thea Enzmann eröffnete das Konzert mit der Quadrille von Rainer Litsche, einem Volkstanz aus Norddeutschland. Maxi Winkler präsentierte ihre Gesangskunst mit dem Vortragen der Stücke „Wäre det nich wunderscheen” aus dem Musical „My faire Lady” und „Warnung” von Wolfgang Amadeus Mozart. Lucas Lindstädt spielte auf dem Keyboard den „Imperial Marsch” aus dem Film „Star Wars”. „Dieses Stück hat er sich sogar autodidaktisch beigebracht”, lobt Leu.

Maxi Winkler

Maxi Winkler

Quelle: Jens Wegner

Im kleinen Orchester schließlich spielten viele kleine und große Musiker zusammen. Alle ernteten begeisterten Applaus. Im Anschluss an das Konzert waren die Gäste eingeladen, Räume zu besichtigen und Musikinstrumente auszuprobieren. Auch Erwachsene hätten die Chance, sich in der Kreismusikschule den Traum vom Spielen eines Instruments zu erfüllen, hieß es. Ganz nebenbei versorgten die Landfrauen vom Verein Pritz­walk und Umgebung die Gäste mit Kaffee und Kuchen.

Von Jens Wegner

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Prignitz

Die olympischen Spiele werden künftig nicht mehr bei ARD und ZDF übertragen - eine gute Entscheidung?

57811e88-cc1d-11e5-9fb5-3858ea6ed044
Babys aus Oberhavel (6)

Babys aus Oberhavel, Januar/Februar 2016

MAZab: Termine

Was geht ab? Jede Menge Events in Potsdam und im Land Brandenburg

Kinoprogramm

Alle aktuellen Filme in den Kinos von Potsdam und im ganzen Land Brandenburg