Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Wittenberge Candlelight-Sunday lockte viele Gäste in die Wittenberger Innenstadt
Lokales Prignitz Wittenberge Candlelight-Sunday lockte viele Gäste in die Wittenberger Innenstadt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:20 08.11.2018
Der Fackelumzug ist beliebt bei Alt und Jung. Vorneweg geht der Nachtwächter. Quelle: Jens Wegner
Wittenberge

Zu einem gemütlichen Nachmittag bei Kerzenschein lud der Wittenberger Interessenring am Sonntag in die Wittenberger Innenstadt ein. Hunderte Kauflustige zog es so bei angenehmen Spätherbstwetter zum Bummeln und Shoppen in die Wittenberger Innenstadt zum Candlelight-Sunday. Viele Geschäfte entlang der Bahnstraße und der Wilhelmstraße hatten geöffnet und lockten mit Angeboten.

Die Black-Fire Artists aus Rastow begeisterten die Gäste mit einer Feuershow.Der Fackelumzug ist beliebt bei Alt und Jung. Quelle: Jens Wegner

Die meisten Besucher nutzten den Abend jedoch, um nur mal gemütlich durch die Stadt zu bummeln und Bekannte zu einem kleinen Schwätzchen zu treffen. Vor dem Kultur- und Festspielhaus sorgte Helmer Pekar von Hufeisen Oldie-Pek aus Wernsdorf bei Berlin für die musikalische Unterhaltung der Gäste.

Viele Kerzen in den Geschäften

Weiter oben in der Bahnstraße unterhielt DJ Mister Blue die vorbeiziehenden Leute mit Musik aus der Konserve. Für das leibliche Wohl gab es an vielen Ständen Bratwurst und Backwaren sowie heiße und kalte Getränke. Am Straßenrand und vor den Geschäften brannten viele Kerzen, was für eine heimelige Atmosphäre sorgte.

Viele Gäste zog es am Sonntag zum Bummeln entlang der abendlichen Bahnstraße. Quelle: Jens Wegner

Für die Sicherheit sorgte der Nachwuchs der Freiwilligen Feuerwehr Wittenberge. Besonders beliebt bei den kleineren Gästen ist der zur Tradition gewordene Lampionumzug.

Wittenberger Nachtwächter ging voran

Mit mittelalterlichen Klängen der Speluden Wohlgemut aus Berlin zog der Tross, angeführt vom Stadtführer Jürgen Schmidt als Wittenberger Nachtwächter durch die Straßen. „Ich geh mit meiner Laterne”, spielten die Spielleute und Groß und Kleine zogen hinterdrein.

Die Black-Fire Artists aus Rastow begeisterten die Gäste mit einer Feuershow.Der Fackelumzug ist beliebt bei Alt und Jung. Quelle: Jens Wegner

Der Höhepunkt des Tages bildete eine Feuershow mit den Black-Fire Artists aus Rastow (Mecklenburg-Vorpommern). Schon eine halbe Stunde vor Beginn der Show sicherten sich die Gäste die besten Plätze in den vorderen Reihen hinter der Absperrung. Mit Feuerpoi, Fächertanz und einer Fakirshow begeisterten sie Jung und Alt.

Von Jens Wegner

30 Retter mit Rettungshunden trainierten am Wochenende in der Prignitz die Vermisstensuche. Einige Tiere waren noch in der Ausblidung, andere schon lange dabei. Manche Spürnaschen mussten auch in dunklen Kellern suchen.

04.11.2018

Ein 32-jähriger Fahrradfahrer konsumierte Drogen. Einige Substanzen hatte er auch in Überraschungseiern versteckt.

04.11.2018

Zwei Einsätze beschäftigte die Wittenberger Feuerwehr am Wochenende. Bereits am Freitag befreites sie ein eingeschlossenes Kind aus einem Auto, am Samstag brannten Holzhaufen.

04.11.2018