Volltextsuche über das Angebot:

6 ° / 5 ° heiter

Navigation:
Wittenberger Firma geht an Investor aus Malaysia

Verkauf von Cremer Oleo Wittenberger Firma geht an Investor aus Malaysia

Ein großter Arbeitgeber der Prignitz, die Firma Cremer Olio, wird von einem Investor aus Malaysia erworben. Wie jetzt bekannt wurde, hat die IOI Corporation Berhad den Kaufvertrag bereits unterschrieben. Der börsennotierte Konzern gilt als zweitgrößter Palmölproduzent Malaysias.

Voriger Artikel
Gegen das geplante Windeignungsgebiet
Nächster Artikel
Perleberg: Bei Unfall schwer verletzt

Cremer Olig, vormals Prignitzer Chemie, bekommt einen neuen Besitzer.

Quelle: Andreas König

Wittenberge/Hamburg. Die Firma Cremer Oleo, vormals Prignitzer Chemie, bekommt einen neuen Besitzer. Das Werk in Wittenberge, ein weiteres im westfälischen Witten und ein Teil des Industriegeschäfts in Hamburg werden demnach an die IOI Corporation Ber­had aus Malaysia verkauft. Der Kaufvertrag sei unterzeichnet, die Transaktion müsse von den zuständigen Behörden genehmigt werden, informierte Oliver Schulz, vom Group Controlling der Peter Cremer Holding GmbH & Co. KG in Hamburg.

Die IOI Corporation ist ein börsennotierter Konzern und gilt als zweitgrößter Palmölproduzent Malaysias. Weltweit beschäftigt das Unternehmen nach eigenen Angaben mehr als 30 000 Mitarbeiter in mehr als 25 Ländern. Schon vor dem Erwerb von Cremer Oleo galt die Gesellschaft als einer der weltweit führenden Produzenten von Fettsäuren, Glyzerin, Seifennudeln und Fettsäure-Estern.

Im Wittenberger Werk werden vor allem hochwertige Ester und Fettsäuren produziert, die in der Ernährungs- , Kosmetik- und Pharmaindustrie verwendet werden. Die Zahl der Arbeitsplätze in Wittenberge gab Cremer Oleo mit 90 an, in Witten sind 130 Mitarbeiter, in Hamburg 30 beschäftigt. An den betroffenen Standorten fanden am Donnerstag Mitarbeiterversammlungen statt, in denen die Beschäftigten über den Verkauf informiert wurden.

Informationen von IOI zufolge betrug der Kaufpreis für die komplette Cremer-Oleo-Sparte umgerechnet 89,4 Millionen Euro. Der malaysische Konzern erhofft sich vom Erwerb besseren Zugang zu Märkten in West – und Osteuropa. Zudem sollen so Auswirkungen der im vergangenen Jahr erhöhten Einfuhrzölle der Europäischen Union auf oleochemische Produkte aus Malaysia gemildert werden.

Erst im vergangenen Jahr war in Wittenberge ein neues Labor gebaut worden. Seit 2009 hat Cremer Oleo mehr als 15 Millionen Euro in neue Produktionsanlagen am Standort Wittenberge investiert.

„Das Land Brandenburg hat die Investitionen gefördert“, sagte Andrea Beyerlein, Pressesprecherin des Wirtschaftsministeriums. Die Fördermittelbindung betreffe auch die Zusage, knapp 80 Arbeitsplätze am Standort Wittenberge zu sichern. Die Bindungsfrist betrage fünf Jahre und dauere für die größeren Investitionen in die neue Esteranlage noch bis 2017.

Laut Oliver Schulz sei die Übernahme der Beschäftigten ein Teil der Verpflichtungen, die der Erwerber eingegangen sei.

Der Wittenberger Bürgermeister Oliver Hermann ließ folgendes mitteilen: „Die Prignitzer Chemie zählt zu den Traditionsunternehmen in Wittenberge. Wir danken der Firma Cremer für das langjährige Engagement hier in unserer Stadt sehr herzlich. Wir wissen, dass nicht der Standort, sondern die Marktlage in einer globalisierten Welt die Ursache für den Verkauf ist.“ Die IOI-Group „hat nach eigenem Bekunden die Standorte Witten und Wittenberge gewählt, um den Schlüsselmärkten in West- und Osteuropa näher zu sein. Das zeigt erneut, dass sich Wittenberge als Industriestandort im Wettbewerb behaupten kann. Wir heißen den neuen Eigentümer herzlich willkommen und freuen uns auf eine gute Zusammenarbeit.“

Von Andreas König

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Prignitz

Die olympischen Spiele werden künftig nicht mehr bei ARD und ZDF übertragen - eine gute Entscheidung?

57811e88-cc1d-11e5-9fb5-3858ea6ed044
Babys aus Oberhavel (6)

Babys aus Oberhavel, Januar/Februar 2016

MAZab: Termine

Was geht ab? Jede Menge Events in Potsdam und im Land Brandenburg

Kinoprogramm

Alle aktuellen Filme in den Kinos von Potsdam und im ganzen Land Brandenburg