Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Prignitz Zaunfelder an Rolandhalle gestohlen
Lokales Prignitz Zaunfelder an Rolandhalle gestohlen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
02:15 01.06.2017
Etliche Zaunfelder fehlen entlang der Grundstücksgrenze der Drei-Felder-Halle. Quelle: Marcus J. Pfeiffer
Anzeige
Perleberg

In der Nacht von Samstag zu Sonntag entwendeten Unbekannte insgesamt 47 Zaunfelder von der Begrenzung der Perleberger Rolandhalle, wie die Polizei mitteilt. Dies betrifft die Seiten zum Festplatz und zur Hopfenstraße. Dabei wurden die Verbindungen zu den Pfählen gelöst und abtransportiert, heißt es weiter.

Dass dieser Vorfall unbemerkt passieren konnte, gibt Rätsel auf. Schließlich ist das Gelände frei einsehbar und in unmittelbarer Nähe bewohnt. Seitens des Landkreises, der für die Verwaltung des Gebäudes zuständig ist wurde mitgeteilt, dass der betroffene Zaunabschnitt vorerst provisorisch mit Maschendrahtzaun geschlossen wird. Nach den Lieferzeiten des Herstellers werden so schnell wie möglich neue Zaunfelder geliefert. Insgesamt wird der Schaden auf 10 000 Euro beziffert.

Von Marcus J. Pfeiffer

In einem Zug zwischen Berlin und Hamburg randalierte ein 28 Jahre alter Mann. Er beschädigte zwei Türen und eine Fensterscheibe, wobei sich der Mann verletzte. Zudem zog er die Notbremse. Als der Zug zum Stillstand kam, wollte er die Flucht ergreifen. Dies misslang jedoch.

29.05.2017

Ein vier Jahre altes Mädchen ist in einem Regionalzug von einem Hund gebissen worden. Das Kind wurde dabei am Oberschenkel verletzt. Der Halter des Tieres stritt gegenüber der Mutter des Mädchens ab, dass sein Spitz zugebissen habe. Er meinte, dass Kind habe sich gestoßen.

29.05.2017

Eine Serie von Brandstiftungen beschäftigt die Polizei in Wittenberge (Prignitz). Seit Januar sei im Bereich der Stadt 20-mal Feuer gelegt worden. Allein am Wochenende habe es dreimal gebrannt, teilte die Polizei in Neuruppin am Montag mit.

29.05.2017
Anzeige