Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Prignitz Zum 9. Mal Traktortreffen
Lokales Prignitz Zum 9. Mal Traktortreffen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:54 20.08.2017
Alte Maschinen in Form. Quelle: Diethelm Meyer
Anzeige
Kuhbier

Auf der Dorfstraße in Kuhbier drängten sich bereits um 10 Uhr am Sonnabendvormittag die Traktoren- und Oldtimer-Fans in dichter Reihe am Straßenrand und erwarteten den Konvios der alten Landmaschinen. Traktoren der Marke Lanz Bulldog, Hannomag, Famulus, ZT300, Pionier, RS09, Belarus, Dutra, Eicher- und Porsche tuckerten heran und ließen die Herzen der Traktoren-Liebhaber höher schlagen. Auch Eigen-Aufbauten und andere altgediente Landtechniken waren zu sehen – von ihren Erbauern oder Sanierern stolz präsentiert.

Lanz Bulldog, Hannomag, Famulus, ZT300, Pionier, RS09, Belarus, Dutra, Eicher- und Porsche – solche Namen lassen die Herzen von Fans alter Landtechnik höher schlagen. Am Sonnabend gab es diese Schätzchen in Bestfvorm beim 9. Traktoren- und Oldtimertreffen in Kuhbier zu sehen.

Vom Anfang bis zum Ende war die Dorfstraße in Kuhbier mit den historischen Landfahrzeugen gesäumt, die von der Polizei und Feuerwehr bis zum Ortsteil Groß Langerwisch und wieder zurück zum Festplatz in Kuhbier begleitet wurden. Hier trafen sich jetzt alle Technik-Fans und Edelbastler zu einem Fachsimpeln über die noch immer funktionierende Technik aus alten Zeiten. Weit mehr als 80 Fahrzeuge nahmen an dem Korso teil.

Auf dem angrenzenden Stoppelacker war eine Traktorfahrt im Schlepp mit einem Ackerschlitten die Attraktion für viele Festbesucher. Auf dem Festplatz war für jeden etwas dabei. Erbsensuppe mit deftiger Beilage, Fischbrötchen, Bier-und Getränkeausschank, Softeis im Becher und zum Austoben der kleinen Besucher eine Hüpfburg. Kaffee und leckeren Kuchen boten die Dorffrauen an. Wer wollte, konnte auf dem „ grünen Gurkenmobil“, einem langgestrecktem Ungetüm , auf dem man hintereinander saß, platznehmen . Nach den vielen davorliegenden Regentagen hatten die Festveranstalter und Besucher einen sonnigen Sonnabend in Kuhbier , der noch mit vielerlei Abwechslung bis in den Abend hineinging und den Organisatoren Rainer Geisler, Axel Gruschka und Dirk Zellmer für das nächste Treffen in guter Erinnerung bleibt und Lust auf das nächste Treffen macht. Bereits am Freitag Abend hatte sich die Traktorenfans auf der Festwiese von Kuhbier getroffen, um bei Gegrilltem über ihre Maschinen zu plaudern.

Gleich eine ganze Fangemeinde mit 25 Traktorenfreunden Vehlefanz , Bärenklau , Eichstädt und Marwitz waren zum 5. Mal in Kuhbier dabei.

Von Diethelm Meyer

Die Windräder sollen nachts nur noch blinken, wenn sich ihnen wirklich ein Flugobjekt nähert. Das soll mit der bedarfsgesteuerten Nachtkennzeichnung von Windenergieanlagen erreicht werden. Das weltweit erste flächendeckende System dieser Art steht in Groß Woltersdorf. Den Probelauf hat es erfolgreich bestanden, die Luftsicherungs-Genehmigung fehlt noch.

21.08.2017

Der historische Post- und Gepäckwagen 976-101 hat seinen Heimatbahnhof Mesendorf erreicht. Der Polloverein möchte den Nachbau des 1907 in Dienst gestellten Unikats im nächsten Jahr wieder auf die Schiene bringen. Der Verein möchte nach der Fertigstellung ab Mai 2018 Rollstuhlfahrer, Kinderwagen, Fahrräder oder Gepäck darin transportieren.

18.08.2017

Erst bremste ein Pkw am Freitagnachmittag auf der Bundesstraße 5, dann fuhr er weiter. Dahinter kollidierte infolge dessen ein Holz-Lkw mit einem Kleintransporter. Es verletzten sich bei dem Aufprall zwei Menschen. Die Bundesstraße musste zwischen Glövzin und dem Karstädter Bahnhof kurzzeitig gesperrt werden.

21.08.2017
Anzeige