Volltextsuche über das Angebot:

8 ° / 7 ° Regen

Navigation:
Zwei Autofahrer bei Crash schwer verletzt

Prignitz: Polizeibericht vom 21. August Zwei Autofahrer bei Crash schwer verletzt

Die Fahrerlaubnis war ihm schon längst entzogen worden, trotzdem fährt ein 37-Jähriger Prignitzer weiter Auto. Das hätte er lieber lassen sollen: Am Freitag früh kommt es auf der B189 bei Pritzwalk zum Crash. Dabei wird der 37-jährige Schwarzfahrer schwer verletzt. Und er ist nicht der einzige.

Voriger Artikel
Staatsanwaltschaft ermittelt gegen Schäfer
Nächster Artikel
Lkw-Korso für die A14 bei Wittenberge

 
 

Quelle: ZB

Prignitz. Pritzwalk: Zwei Schwerverletzte bei Unfall auf B 189

Zwei Menschen sind bei einem Unfall auf der Bundesstraße 189 bei Pritzwalk (Prignitz) schwer verletzt worden. Nach Polizeiangaben geriet am Freitag früh ein 37 Jahre alter Autofahrer in den Gegenverkehr und stieß dort mit dem Wagen eines 33-Jährigen zusammen. Beide Autos wurden durch die Wucht des Aufpralls in die Leitplanken geschleudert. Die Fahrer kamen schwer verletzt in Krankenhäuser. Die B 189 war stundenlang voll gesperrt. Angaben zur Schadenshöhe machte die Polizei zunächst nicht. Weitere Ermittlungen ergaben, dass der 37-Jährige nicht im Besitz einer gültigen Fahrerlaubnis ist. Diese war ihm gerichtlich entzogen worden.

Wittenberge: Vorfahrt missachtet

Der Fahrer eines VW missachtete am Donnerstag gegen 10 Uhr auf der Wittenberger Straße im Pannenbusch die Vorfahrt eines anderen VW, der aus dem Grapenweg kam. Beide Autos stießen zusammen, der Schaden beträgt zirka 3000 Euro.

Pritzwalk: Motorhaube zerkratzt

Einen Schaden von mehreren hundert Euro verursachte eine bislang unbekannte Person in der Nacht zu Donnerstag in Pritzwalk Am Ring. Dort zerkratzte der Täter die Motorhaube und beschädigte die Scheibenverblendung eines abgestellten Citroën. Die Höhe des Schadens wird auf 500 Euro geschätzt.

Lenzen: Heckscheibe beschädigt

Als der Besitzer eines Pkw Isuzu am Donnerstag gegen 9.15 Uhr zurück zum Parkplatz Hamburger Torstraße in Pritzwalk kam, war die Heckscheibe seines Wagens beschädigt. Er hatte das Auto am Vorabend gegen 22.15 Uhr dort abgestellt.

Wittenberge: Tür eingetreten

Unbekannte haben die Eingangstür einer leerstehenden Wohnung in der Wittenberger Johannes-Runge-Straße eingetreten. Festgestellt wurde dies am Donnerstag gegen 10.15 Uhr. Der Schaden wird auf zirka 100,- Euro geschätzt.

Perleberg: Lkw fährt rückwärts gegen Zaun

Der Fahrer eines Lkw MAN übersah am Donnerstag gegen 7.20 Uhr auf einem Perleberger Supermarkt in der Hamburger Straße beim Rückwärtsrangieren einen Zaun. Beim Zusammenstoß wurde der Zaun aus der Halterung des Pfeilers gerissen. Schaden: 50 Euro.

Pritzwalk: Unaufmerksam beim Zurücksetzen

Beim Herausfahren aus einer Parklücke an der alten Post in Pritzwalk übersah die Fahrerin eines Mercedes am Donnerstag gegen 8.10 Uhr einen von rechts kommenden PKW Seat. Beide Wagen stießen zusammen. Schaden: zirka 1300 Euro.

Pritzwalk: Kollision beim Ausparken

Eine Mazda-Fahrerin verschätzte sich am Donnerstag gegen 11.55 Uhr beim Ausparken aus einer Parklücke auf einem Pritzwalker Verbrauchermarkt in der Rostocker Straße und kollidierte mit einem parkenden PKW Opel. An beiden Fahrzeugen entstand Schaden in einer Höhe von zirka 2000 Euro.

Prignitz: Verkehrskontrolle im August

Die Prignitzer Polizei hat für August wieder sogenannte Komplexkontrollen im Straßenverkehr geplant. Am Montag stehen die Polizisten von 10 bis 18 Uhr in der Nähe von Preddöhl und überprüfen die Fahrtauglichkeit der Fahrer – Alkohol- und Drogen.

Von MAZ-online

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Prignitz

Sollte Rauchen im Auto verboten werden, wenn Kinder dabei sind?

57811e88-cc1d-11e5-9fb5-3858ea6ed044
Babys aus Oberhavel (6)

Babys aus Oberhavel, Januar/Februar 2016

MAZab: Termine

Was geht ab? Jede Menge Events in Potsdam und im Land Brandenburg

Kinoprogramm

Alle aktuellen Filme in den Kinos von Potsdam und im ganzen Land Brandenburg