Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Prignitz Zwei Mädchen von Hund gebissen
Lokales Prignitz Zwei Mädchen von Hund gebissen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:43 15.09.2017
Quelle: dpa-Zentralbild
Wittenberge

Zwei zirka 13 Jahre alte Mädchen wurden am Donnerstag gegen 7.10 Uhr in der Weisener Straße in Wittenberge von einem Hund (Beagle) gebissen. Beide liefen auf dem Gehweg, als ihnen ein Mann mit zwei angeleinten Hunden entgegen kam. Der Beagle biss ihnen in Knöchel und Wade. Der Hundehalter ist bislang unbekannt. Die Kriminalpolizei ermittelt wegen fahrlässiger Körperverletzung.

Von MAZ-online

Im 95. Jahr seines Bestehens verteidigt der Meyenburger Sportverein seinen Platz in der Fußball- Landesklasse West und setzt vor allem auf eine gute Jugendarbeit. Jetzt hat der Putlitzer Autor Olaf Waterstradt eine Chronik verfasst, die er am Donnerstag an den Verein übergab.

18.09.2017

Vor zwei Jahren startete das Wittstocker Projekt „Platt in der Pflege“ als Brandenburger Pilotprojekt. Nun zieht das Vorhaben weitere Kreise. Am KMG-Klinikum in Pritzwalk lernen 20 Betreuer aus erster Hand, wie Plattdeutsch den Pflegealltag mit den Senioren erleichtern kann. Zukünftig soll der Gesundheits- und Pflegebereich im ganzen Land davon profitieren.

18.09.2017

Die Suchthilfe Prignitz feiert ihr 25-jähriges Betsehen. Im Café Clean in Wittenberge trafen sich viele Partner und Weggefährten von einst und heute. An der drei Standorten Wittenberge, Perleberg und Pritzwalk werden über 300 Klienten betreut. Der Verein wurde mehrfach ausgezeichnet und ist aktiv in der Prävention. Seit 25 Jahren kämpft er aber auch um eine gesicherte Finanzierung.

14.09.2017