Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Prignitz Zwölfjähriger betrunken
Lokales Prignitz Zwölfjähriger betrunken
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:32 15.05.2017
Quelle: Symbolbild
Anzeige
Wilmersdorf

Fünf Kinder beziehungsweise Jugendliche im Alter von 9 bis 18 Jahren sind am Sonntag in Wilmersdorf in ein Wohnhaus in der Hauptstraße eingebrochen. Sie hatten eine Eingangstür aufgehebelt. Als der 36-jährige Bewohner gegen 17.45 Uhr nach Hause kam, traf er auf die Fünf.

36-Jähriger ruft Polizei

Der Mann informierte erst gegen 20.15 Uhr die Polizei über den Vorfall. Als die Beamten am Tatort eintrafen, waren der 36-Jährige und ein 12-Jähriger dort. Beide waren betrunken. Der 12-Jährige hatte 0,54 Promille intus.

Mutter verletzt Führsorgepflicht

Dessen Mutter bekommt nun eine Anzeige wegen des Verdachts der Verletzung der Fürsorge- und Erziehungspflicht. Nach bisherigen Ermittlungen hat der Junge beim 36-Jährigen (1,22 Promille) den Alkohol getrunken.

Von MAZ-online

Ina Muhß ist die neue Vorsitzende des Trägervereins Modemuseum Schloss Meyenburg. Auch im Vorstand, den die Mitgliederversammlung in ihrer ersten turnusmäßigen Wahl teils neu besetzte, weht ein frischer Wind. Nach der Pflicht folgte das Vergnügen: Mit Cécile Rose und dem Trio Scho klang der Abend amüsant aus.

18.05.2017
Prignitz Liveticker zum Nachlesen: Von Wittenberge nach Perleberg - Ankunft der Rekord-Tour in Perleberg

Mit weit mehr als 1000 Radlern ist um 10 Uhr in Wittenberge die Tour de Prignitz gestartet! Ziel der ersten von sechs Etappen ist Perleberg. Die Strecke führt ein ganzes Stück auf den Elbdeichen entlang – landschaftlich besonders reizvoll. Die MAZ radelt mit und berichtet aktuell. Hier zum Nachlesen

15.05.2017
Prignitz Tour de Prignitz - Mit Rad und Tat zur Seite

Die Bundeswehr hilft seit vielen Jahren dabei, für Ordnung im Feld bei der Tour de Prignitz zu sorgen. Mittlerweile ist dies ein wichtiges Anliegen für das Landeskommando der Bundeswehr. Dessen Kommandeur, Oberst Olaf Detlefsen, wird auf der ersten Etappe der Rundfahrt dabeisein.

17.05.2017
Anzeige