Direktzugriff:
Wetter RSS E-Paper
Volltextsuche über das Angebot:

14°/ 6° Regenschauer

Navigation:
Teltow-Fläming
Landschaftsschutzgebiet „Wierachteiche – Zossener Heide“ soll vor Gericht erstritten werden
Im Kreishaus wird die Klage geplant

Die Kreisverwaltung rechnet fest damit, dass das von ihr betriebene Verfahren zur Unterschutzstellung des geplanten Landschaftsschutzgebietes „Wierachteiche – Zossener Heide“ von der Gemeinsamen Landesplanung untersagt werden wird. Dagegen will man sich wappnen. Der Kreisausschuss befürwortete bereits vorsogrliche rechtliche Maßnahmen.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Homo-Ehe: Meinungen aus der Region Dahmeland-Fläming
Der Lesben- und Schwulenverband Berlin-Brandenburg fordert die Öffnung der Ehe.

Die Meinungen zur Homo-Ehe in der Region gehen auseinander. Die regionalen Bundestagsabgeordneten sind dafür. In den CDU-Kreisverbänden ist die Haltung weniger einhellig. Der Lesben- und Schwulenverband Berlin-Brandenburg fordert schon seit Jahren die Öffnung der Ehe und die evangelische Kirche ist für eine Gleichstellung.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Aufruf zum Kita-Arbeitskampf
Wie hier in Kassel wird auch in den Kitas der Region gestreikt.

Es könnte ein Dauer-Streik werden: Die Gewerkschaft Verdi ruft zum unbefristeten Streik an den kommunalen Kitas auf. Besonders betroffen ist der Altkreis Königs Wusterhausen.. Dort wollen ab Mittwoch rund 300 Erzieher die Arbeit niederlegen. Aber auch im Landkreis Teltow-Fläming wird gestreikt: Dort wollen vermutlich 100 Erzieher streiken.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Bürgermeister und Stadtverordnetenvorsteher wollen Investoren werben
Lutz Möbus (l.) und Peter Ilk hoffen, dass sich auch diese 30 Hektar große Fläche im Baruther Industriegebiet möglichst  schnell füllt.

Zwei Baruther wollen in China Investoren für das städtische Industriegebiet werben. Freitag fliegen Bürgermeister Peter Ilk (parteilos) und Stadtverordnetenvorsteher Lutz Möbus (CDU) in das ostasiatische Land. Beide gehören einer von Ministerpräsident Dietmar Woidke (SPD) geleiteten, rund 40-köpfigen Wirtschaftsdelegation an.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Skater sausen den Berg hinunter. Wer rauf will, bleibt stehen und fragt
Jörg Thiele, Stephanie Marschner  und Sohnemann Gustav Hans vor ihrem sanierten Wächterhaus in Dennewitz.

Familie schätzt die Ruhe und die Natur. Rehe, Hasen und Wildschweine kommen

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Hoffnung für die Rettung der Horstmühle in Baruth
Gerhard Jordan mit dem Bewilligungsbescheid der Stadt Baruth, den er am Pfingstmontag erhalten hat.

Die Stadt Baruth hat Gerhard Jordan, dem Vorsitzenden des Horstmühle-Fördervereins, einen Zuwendungsbescheid in Höhe von 20 000 Euro überreicht. Schon in Kürze soll mit den Bauarbeiten begonnen werden.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Flüchtlinge kicken mit
Circo Vulkano aus dem südamerikanischen Venezuela heizen den Festgästen ein.

Im vergangenen Jahr war das Antirassistische Stadionfest aus Mangel an Helfern ausgefallen und wäre beinahe für immer eingeschlafen. Jetzt kommt es wieder, und unter dem Traditionsnamen „Der Ball ist bunt“ wird es bunter denn je.

mehr
Teltow-Fläming: Polizeibericht vom 26. Mai

Schönhagen: Motorradfahrer gestürzt +++ Dabendorf: Brand auf einer Wiese +++ Dobbrikow: Zusammenstoß mit Reh +++ Kleinbeeren: Gestohlener Pkw wiedergefunden +++ Mellensee: Einbruch in Garage +++ Luckenwalde: Autoradio gestohlen +++ Dahlewitz: Unfall mit Reh +++ Sperenberg: Seitenscheibe von Auto eingeschlagen

mehr
Bewegendes Theaterstück über Dietrich Bonhoeffer in der Mahlower Kirche
Die Darsteller der Zeuthener Gruppe „Energy Surreal“.

Mit einem Dreipersonenstück über Dietrich Bonhoeffer gastierte die Zeuthener Theatergruppe „Energy Surreal“ in der Mahlower Dorfkirche. Den Text verfasst hatte Regisseurin Brigitte Hube-Hosfeld, für die Begleitung sorgte Jazzmusiker Rolf von Nordenskjöld. Die Zuschauer waren tief bewegt von der Inszenierung und begeistert von den Darstellern.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Auf Sonderfahrt durch die Nacht der offenen Kirchen der Region
Mitglieder der Kirchengemeinde der Region Trebbin und Ludwigsfelde besuchten Gotteshäuser im benachbarten Kirchenkreis.

Mitglieder der Kirchengemeinde der Region Trebbin und Ludwigsfelde gingen am Sonntag auf Tour, um zur „Nacht der offenen Kirchen“ Kurioses in anderen Gotteshäusern zu erfahren und mit französischer und vor allem königlicher Schlaf- und Umkleidemusik aus dem 18. Jahrhundert verwöhnt zu werden.

mehr
Fest zum 140-jährigen Bestehen der Luckenwalder Feuerwehr
Mit einem Umzug zu Blasmusik begann das Fest anlässlich des 140-jährigen Bestehens der Luckenwalder Feuerwehr.

Die Freiwillige Feuerwehr Luckenwalde besteht seit 140 Jahren. Das wurde am 23. Mai mit einem großen Fest gefeiert. Zum Auftakt führte ein Umzug durch die Kreisstadt von Teltow-Fläming. Es folgte Technikschau, Ehrungen und eine Party bis tief in die Nacht.

mehr
Bilder aus 20 Jahren im ältesten Museum des Kreises
Hartmut Fischer in seiner Ausstellung.

Seit mehreren Jahrzehnten ist Hartmut Fischer Hobbykünstler, seit seiner Pensionierung vor zwei Jahren hat sich der ehemalige Grundschullehrer dieser Leidenschaft intensiver gewidmet. Jetzt stellt er Bilder aus den vergangenen 20 Jahren im Dahmer Heimatmuseum aus.

mehr




Wie wichtig sind Ihnen Bio-Lebensmittel?

MAZab: Termine

Was geht ab? Jede Menge Events in Potsdam und im Land Brandenburg

Kinoprogramm

Alle aktuellen Filme in den Kinos von Potsdam und im ganzen Land Brandenburg

Anzeige