Volltextsuche über das Angebot:

24°/ 8° heiter

Navigation:
Teltow-Fläming
Munition löst Feuer aus
Im Wald bei Halbe brennt es    – wie hier im Juni 2015 – immer wieder.

Die Temperatur steigt – und damit auch die Gefahr von Waldbränden. Namentlich in der Region Dahmeland-Fläming, in der vor allem ehemalige Militär-Übungsplätze stark munitionsbelastet sind, kann es immer wieder zu Selbstentzündungen und in der Folge zu Feuern kommen. Nun hat es in Massow gebrannt. Und die Waldbrandgefahr steigt weiter, wie ein Experte berichtet.

  • Kommentare
mehr
Wagyus aus Reinsdorf
Fläming-Besuch: Hideki Watanabe und  Tochter Momoko.

Kaum zu glauben: Dass im Niederen Fläming japanische Wagyu-Rinder weiden, ist allein schon Sensation genug. Zwei Japaner setzten nun noch eins oben drauf. Sie reisten extra aus Tokio an, um die Luxusrinder vom Fläminger Genussland in Augenschein zu nehmen.

  • Kommentare
mehr
Männertag in der Region Dahmeland-Fläming
Bei einer Kremsertour feierte diese Gruppe den Männertag.

Am Männer- oder Herrentag begeben sich die Männer traditionell auf Tour – mit der Kutsche, mit dem Traktor oder klassisch mit dem Bollerwagen. Auch in den Kreisen Teltow-Fläming und Dahme-Spreewald waren die Herren unterwegs, teilweise mit Damen, teilweise ohne. Einige Impressionen.

mehr
Mobilfunk
Die Sender in Kummersdorf-Gut, sie sehen ähnlich aus wie diese, werden umgebaut.

Das Mobilfunknetz der Telekom war in Kummersdorf-Gut tagelang abgeschaltet. Hintergrund war, dass die Telekom den Sender auf LTE aufrüstet. Anwohner ärgern sich allerdings, dass sie über die Abschaltung nicht informiert worden sind.

  • Kommentare
mehr
Bauen
Abstrakter  Gefahrenverdacht: die Alte Hütte.

Die Alte Hütte im Museumsdorf Glashütte darf am 20. Mai für die Eröffnungsfeier des Themenjahrs „Handwerk zwischen gestern und übermorgen“ genutzt werden. Dazu erteilte die Bauaufsicht nun eine Ausnahmegenehmigung. Wegen möglicher Statikprobleme wurde kürzlich ein Nutzungsverbot des zentralen Verantstaltungsortes verfügt.

  • Kommentare
mehr
Kooperation
So sieht der bei Fußgängern und Radfahrern beliebte Feldweg von Struveshof nach Sputendorf zurzeit von der Ludwigsfelder Seite aus.

Die Stadt Ludwigsfelde und die Gemeinde Stahnsdorf wollen gemeinsam den unbefestigten Weg von Sputendorf zum Bahnhof Struveshof ausbauen. Dort ist ein Radweg geplant, der die Anbindung des Bahnhofs verbessern soll. Außerdem wird so die touristische Anbindung verbessert.

  • Kommentare
mehr
Sport-Ereignis für Radler und Skater in Luckenwalde
Start der Radler und Skater an der Festwiese.

Himmelfahrt mal anders: Zwar per Rad wie es von feucht-fröhlichen Herrentagsprozessionen bekannt ist, dafür aber mit sportlich-christlicher Note, denn das als „Heavenskate“ ausgerufene Event wurde von der Ökumenischen Gemeinde, der Stadt Luckenwalde und der Brandenburgischen Sportjugend organisiert.

  • Kommentare
mehr
Arbeitskampf
Beschäftigte vor dem Rolls-Royce-Werk in Dahlewitz.

Nach ihren Kollegen bei Mercedes, Gestamp und Schaeffler sind am Mittwoch auch Beschäftigte von Rolls-Royce in den Warnstreik getreten. Die Beschäftigten fordern fünf Prozent mehr Geld. Eine höhere Vergütung fordern auch die Auszubildenden. Wer nicht bei seinen Eltern wohne, könne sich die Ausbildung nicht leisten, hieß es.

  • Kommentare
mehr
Das Instrument soll wieder erklingen
Die Markendorferin Henrietta Bettin spielt seit 2003 Orgel, aber das Grüneberg-Instrument hat sie noch nie gehört.

Mit einem Benefizkonzert für Kinder und Erwachsene soll am Freitag die Reparatur der Markendorfer Orgel möglich werden. Der Synchronsprecher Stephan Buchheim liest für die Kinder, dazu gibt es Orgelmusik auf einem Leihinstrument vom Kreiskantor. Der ärgert sich über vermeidbare Schäden, will aber, dass die Orgel noch 2016 nach über 40 Jahren erstmals wieder erklingt.

  • Kommentare
mehr
Teltow-Fläming: Polizeibericht vom 5. Mai

Ein 31-Jähriger wurde am Mittwochabend in Blankenfelde zum Glück nur leicht verletzt, als ein vorbeifahrender Kleintransporter ihn mit dem Spiegel am Oberarm erwischte. Der Wagen fuhr einfach weiter.

  • Kommentare
mehr
Teltow-Fläming: Polizeibericht vom 4. Mai

Ein VW Caddy des Wasser- und Abwasserzweckverbands Jüterbog-Fläming ist in der Nacht von Montag zu Dienstag in Jüterbog gestohlen worden. Der Wagen mit dem Kennzeichen TF-U 980 war in der Franz-Liszt-Straße abgestellt. Der Schaden beträgt 3000 Euro.

  • Kommentare
mehr
Erstaufnahmestelle Wünsdorf

Ein Flüchtling (17) aus Afghanistan ist am Dienstag in der Erstaufnahmestelle in Wünsdorf (Teltow-Fläming) ausgerastet. Er fühlte sich gegenüber einer Syrerin bei der Taschengeldausgabe benachteiligt. Als sie Sicherheit suchte, verfolgte er sie und schnappte sich noch einen Stein. Am Ende fand er sich in einer Prügelei wieder – und konnte sich kaum beruhigen.

  • Kommentare
mehr
57811e88-cc1d-11e5-9fb5-3858ea6ed044
Babys aus Oberhavel

Babys aus Oberhavel, Januar/Februar 2016

Einige Parteien fordern, dass an staatlichen Schulen täglich die Nationalflagge gehisst wird.

MAZab: Termine

Was geht ab? Jede Menge Events in Potsdam und im Land Brandenburg

Kinoprogramm

Alle aktuellen Filme in den Kinos von Potsdam und im ganzen Land Brandenburg