Volltextsuche über das Angebot:

23°/ 13° Gewitter

Navigation:
Teltow-Fläming
Religion in der Region: Buddhismus
Drei Thai-Frauen im Meditationsraum des Dahlewitzer Klosters. Die Statue  ist kein Bildnis Buddhas, sondern das eines Lehrers.

Früher wurde im Dahlewitzer Lindenhof gespeist und getanzt, heute wird dort vor allem meditiert. Der frühere Landgasthof ist heute ein buddhistisches Kloster und damit eine von zwei Anlaufstellen für Anhänger der ostasiatischen Erfahrungsreligion in der Dahmeland-Fläming-Region.

  • Kommentare
mehr
Woidke und britischer Botschafter bei Rolls-Royce
Der britische Botschafter Sebastian Wood (l.) und Ministerpräsident Manfred Woidke (M.) lassen sich von Florian Stappenbeck das Werk zeigen.Christian Zielke

Ministerpräsident Dietmar Woidke (SPD) und der britsche Botschafter Sebastian Wood haben am Montag das Rolls-Royce-Werk in Dahlewitz besucht. Neben schönen Bildern von interessanter Technik ging es bei dem Treffen auch um das hochpolitische Thema eines möglichen EU-Austritts Großbritanniens.

  • Kommentare
mehr
Kommunalreform
Rathaus Dahme

Nach Jüterbog hat auch Dahme das Interesse an einer Fusion mit der Nachbargemeinde Niederer Fläming erklärt. Der Amtsausschuss sprach sich mehrheitlich für die Aufnahme von Gesprächen zwischen den Verwaltungen in Dahme und Werbig aus. Allerdings gibt es auch vehemente Kritiker.

  • Kommentare
mehr
Dorfentwicklung
Ampelregelung mit langen Wartezeiten prägten in den letzten Monaten den Verkehr in Löwendorf

Ein Jahr lang mussten sich die Löwendorfer in Geduld üben und Baustellen, Ampelreglung und Wartezeiten in Kauf nehmen. Jetzt sind die ersten Haushalte an den Abwasserkanal angeschlossen – bald sollen fast alle Löwendorfer am Netz sein.

  • Kommentare
mehr
Schulwege in Teltow-Fläming und Dahme-Spreewald
Ordnungsamt-Mitarbeiter Christian Koch zeigt das Halteverbotsschild vor der Rangsdorfer Grundschule.

Immer mehr Eltern bringen ihre Kinder mit dem Auto zur Schule – mit erheblichen Folgen. An vielen Schulen in der Region entsteht durch das morgendliche Elterntaxi ein Verkehrschaos. Und nicht nur das: Auch Kinder, die zu Fuß zur Schule gehen, werden gefährdet. Nicht zuletzt wird die Umwelt zusätzlich belastet. Daran will das Projekt Kindermeilen etwas ändern.

  • Kommentare
mehr
Verkehr
Die Verkehrsgesellschaft Teltow-Fläming setzt seit Juni 2014 einen Hybridbus ein.

Die Förderung für Elektro- und Hybridfahrzeuge durch Bund und Hersteller könnte die Entwicklung auch in der Region Dahmeland-Fläming ankurbeln. Bisher machen derartige Fahrzeuge in den Landkreisen Dahme-Spreewald und Teltow-Fläming noch weniger als 1 Prozent der zugelassenen Fahrzeuge aus. Aber es gibt auch Skeptiker.

  • Kommentare
mehr
Kriminalität
Guido Schulze vom ADAC hat   schnell entdeckt, dass die  Benzindiebe den  Tank dieses Diakonie-Autos von unten aufgebohrt haben.

Am Wochenende haben unbekannte Täter die Diakonie Teltow-Fläming heimgesucht. Sie bohrten die Tanks von zwei Dienstfahrzeugen auf und zapften das Benzin ab. Die Autos werden aber dringend benötigt für soziale Dienstleistungen.

  • Kommentare
mehr
Solidaritätskonzert
Das Konzert in der Remise am Sonntag.

Das Konzert war ein Solidaritätszeichen: Die Saxofon-Formation „Staff“ lud kurzfristig zu einem Jazz-Konzert in die Remise der Grafschaft in Kloster Zinna ein. Der Neubau steht in der Kritik. Es läuft eine Klage gegen die Baugenehmigung für das moderne Gebäude im historischen Weberviertel. Doch es gibt offenbar großen Rückhalt.

  • Kommentare
mehr
Teltow-Fläming: Polizeibericht vom 23. Mai

In einer Blankenfelder Asylunterkunft ist es am Sonntag zunächst zu Streitereien zwischen Kindern zweier syrischer Familien gekommen. Daraufhin gerieten auch die anderen Familienmitglieder aneinander. Dabei wurde auch einer im siebten Monat schwangeren Frau mehrfach mit der Faust in den Bauch geschlagen.

  • Kommentare
mehr
Sicherheit in Teltow-Fläming
Zossens Bürgermeisterin Michaela Schreiber (Plan B) kämpfte mit einem offenen Brief für den Erhalt ihrer Wache.

Der für Juli geplante Umzug des Wach- und Wechseldienstes sowie der Kriminalpolizei von Zossen nach Ludwigsfelde hat zuletzt für viel Aufregung in der Stadt gesorgt. Nun ist die Schließung der Wache vom Tisch: Das Revier soll in vollem Umfang erhalten bleiben, sagte Brandenburgs Polizeipräsident Hans-Jürgen Mörke der MAZ.

  • Kommentare
mehr
MAZ macht mit
Die Einweisung mit Lehrausbilder Matthias Henkel.

Schiefe Wände, krumme Fugen – wer hat sich noch nicht über unsaubere Maurerarbeit geärgert? Ein Stein auf den anderen, dazwischen ein bisschen Mörtel, das ist doch wohl nicht schwer. Oder doch? MAZ-Redakteur Oliver Fischer hat es im Lehrbauhof der Kreishandwerkerschaft Teltow-Fläming selbst versucht.

  • Kommentare
mehr
Altes Lager in Teltow-Fläming
Erst vor zwei Wochen hatte es in Altes Lager gebrannt.

Erst vor zwei Wochen hatte ein großes Waldstück auf dem ehemaligen Schießplatz Altes Lager in Flammen gestanden. Jetzt ist auf dem gleichen Areal schon wieder ein Brand ausgebrochen. Genaueres zum Ausmaß ist noch nicht bekannt. Die Feuerwehren kommen aufgrund der Munitionsbelastung nicht aufs Gelände.

  • Kommentare
mehr
57811e88-cc1d-11e5-9fb5-3858ea6ed044
Babys aus Oberhavel (6)

Babys aus Oberhavel, Januar/Februar 2016

Wer soll das MAZ-EM-Orakel werden?

MAZab: Termine

Was geht ab? Jede Menge Events in Potsdam und im Land Brandenburg

Kinoprogramm

Alle aktuellen Filme in den Kinos von Potsdam und im ganzen Land Brandenburg