Volltextsuche über das Angebot:

29 ° / 19 ° wolkig
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Teltow-Fläming
Ludwigsfelde
Michael Primus (r., Verein Freunde der Industriegeschichte Ludwigsfelde) bei Feuerwehrleuten aus dem Erzgebirge mit noch aktiven W 50.

Gleich mehrere Premieren gab es beim diesjährigen IFA-Nutzfahrzeug-Treffen „Laster und Leute“ in der Autobauerstadt Ludwigsfelde. Erstmals wagten die Veranstalter einen Korso der Lkw-Oldtimer durch die Stadt und ihre Ortsteile. Mit unerwartetem Ausgang.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Polizei

Ein 26-jähriger Mann wollte am Sonnabend gegen 13.20 Uhr vier Schnapsflaschen aus einem Einkaufsmarkt an der Große Straße in Jüterbog stehlen. Dabei wurde er erwischt. Die Polizei sprach ihm ein Hausverbot und einen Platzverweis aus. Doch nur kurze Zeit später wollte der Mann aus einem Drogeriemarkt erneut etwas stehlen.

  • Kommentare
mehr
Niedergörsdorf
Sitzung der Ortsvorsteher von Niedergörsdorf.

Die Gemeinde Niedergörsdorf feiert noch in diesem Jahr ein Jubiläum: Vor 25 Jahren schlossen sich die Ortsteile zusammen. Von den Ortsvorstehern der 22 Dörfer hört man nur Gutes über die Zusammenarbeit untereinander und mit der Verwaltung. Am 30. Juni wird das Jubiläum gefeiert.

  • Kommentare
Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Ludwigsfelde
Maschinenbaumeister Artur Albrecht in seiner Werkstatt in Ludwigsfelde.

Maschinenbauer Artur Albrecht aus Ludwigsfelde begeht in diesem Jahr sein 35-jähriges Meisterjubiläum. Noch heute ist er als Selbstständiger im Familienbetrieb tätig.

  • Kommentare
Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Dahmeland-Fläming
Mit derartigen „Pässen“ tauchen Reichsbürger bei den Behörden auf.

Die Reichsbürgerbewegung in Deutschland wird immer größer. Das teilte der Bundesverfassungsschutz Anfang der Woche mit. Auch in der Region Dahmeland-Fläming beschäftigen Reichsbürger die Behörden und Verwaltungen. Laut Brandenburger Verfassungsschutz leben derzeit 40 Reichsbürger und Selbstverwalter in der Region.

  • Kommentare
Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Kliestow
In gemütlicher Runde sitzen die Kliestower und ihre Gäste im Klubraum zusammen. Einmal im Monat findet die Veranstaltungsreihe „Kultur in Kliestow“ statt.

Die Kliestower treffen sich einmal im Monat im Klubraum. Dazu laden sie sich Gäste ein, die über ihre Arbeit oder ihr Hobby berichten. Dieses Mal erklärte Michael Baumecker, wie man daheim Brot backen kann.

  • Kommentare
Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Großbeeren
Malgorzata Zander, Seniorenbeiratsvorsitzende.

Zu einem ersten Willkommensfest lud der neue Seniorenbeirat von Großbeeren ein. Das siebenköpfige Gremium hatte den Garten an der Lindenstraße gemeinsam mit vielen Helfern zu einer großen Kaffeetafel gemacht, wo sich rund 100 Damen und Herren bei Kaffee und Kuchen, bei Drehorgelklängen und einer Tombola sichtlich wohl fühlten.

  • Kommentare
Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Jüterbog
Beim „Karten-Kloppen“ fühlt sich Skat-Spieler Paul Heinrich (l.) wohl. Der 90-Jährige reizt und sticht einmal pro Woche in Jüterbog.

Das Jüterboger Skat-Urgestein Paul Heinrich wird am 27. Mai 90 Jahre alt – 80 Jahre frönt er schon dem wohl deutschesten aller Kartenspiele. Früher holte er sogar Medaillen in der Bundesliga. Heute trifft der Altmeister mit seinen „Skatbrüdern“ wöchentlich in der Stammkneipe und zu Turnierrunden.

  • Kommentare
Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Am Mellensee
Sie gehören nun zum Vorstand des Kinder- und Jugendfördervereins Am Mellensee: Michaela Schindelhauer, Manuela Klaus und  Antje Schuster (v.l.). Der Verein will ein Netzwerk aus Eltern, Großeltern, Bürgern und deren Kindern schaffen.

Der Kinder- und Jugendförderverein Am Mellensee hat einen neuen Vorstand. Die Frauen an dessen Spitze wollen sich in Zukunft noch besser mit dem Kita-Ausschuss vernetzen. Der Förderverein stand Ende des letzten Jahres kurz vor seiner Auflösung.

  • Kommentare
Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Zossen
Mark Benecke mit seinen Fans. Gern gab er im Zossener E-Werk Autogramme in seine Bücher.

Um Kannibalen und Sadisten ging es am Herrentag im Zossener E-Werk. Kriminalbiologe war dort zu Gast und gab einen Einblick in seine Arbeit und spannende Fälle. Dem Publikum hat es gefallen.

  • Kommentare
mehr
Schönefeld (Nuthe-Urstromtal)

In einem Stall in der Gemeinde Nuthe-Urstromtal haben Einbrecher diverse Schäden an einem Trecker angerichtet. Sie stahlen die Kennzeichen und durchtrennten die Benzinleitung. Die Polizei ermittelt.

  • Kommentare
mehr
Hennickendorf
Mit diesem Motorrad ohne Kennzeichen verunglückte der Fahrer am Himmelfahrtstag zwischen Hennickendorf und Ahrensdorf.

Nach einem Unfall mit einem Motorrad ohne Kennzeichen ist der verletzte Fahrer aus dem Krankenhaus geflohen. Er war am Donnerstag zwischen Hennickendorf und Ahrensdorf (Teltow-Fläming) gestürzt. Papiere hatte er nicht dabei. Die Kriminalpolizei fahndet nach dem Mann.

  • Kommentare
mehr
MAZab: Termine

Was geht ab? Jede Menge Events in Potsdam und im Land Brandenburg

Kinoprogramm

Alle aktuellen Filme in den Kinos von Potsdam und im ganzen Land Brandenburg