Volltextsuche über das Angebot:

27 ° / 17 ° Gewitter

Navigation:
Teltow-Fläming
Teltow-Fläming
Ein Teil der neuen Photovoltaikmodule auf dem Sportkomplex Mozartstraße. Leider lässt sich das Dach über der Halle nicht voll belegen.

Bei der Generalversammlung der Bürgerenergiegenossenschaft (BEG) Teltow-Fläming wurde verkündet, dass man die Gewinnzone erreicht hat und Ausschüttungen zu erwarten sei. Enttäuscht war man darüber, dass der Landkreis Teltow-Fläming die seit zwei Jahren laufenden Verhandlungen über drei Projekte kürzlich abgebrochen hat.

  • Kommentare
mehr
Blankenfelde-Mahlow
Markus Mohn vom Landschaftspflegeverein und Regine Risse von der Blankenfelder Buchhandlung präsentieren das Ferienpass-Programm.

Mehr als 40 Veranstaltungen von Sport über Kochen bis Natur, Technik oder Kunst bietet der diesjährige Ferienpass Blankenfelde-Mahlow. In diesem Jahr hat der Landschaftspflegeverein erstmals die Organisation übernommen. Beim Programm setzt man auf bewährtes. Einige wichtige Neuerungen gibt es allerdings.

  • Kommentare
mehr
Landkreis Teltow-Fläming
Informierten zum Thema „Kindertagespflege“: Swen Ennullat, Leiter des Jugendamtes TF, Marion Fermann, Sachgebietsleiterin im Jugendamt sowie die Praxisberaterinnen Ivonne Braune und Gabriela Koppehele (v.r.).

Keine Aussicht auf einen Kitaplatz? Die Betreuung der Kleinen in einer Kindertagespflege ist eine Alternative, empfiehlt das Kreisjugendamt. Und für nicht berufstätige Eltern kann es sogar ein Weg in die Selbstständigkeit sein.

  • Kommentare
mehr
Rangsdorf
Die Teilnehmer konnten sich mit Henna Tattoos auf die Hand oder auf den Arm malen lassen.

Die Elftklässler des Rangsdorfer Fontane-Gymnasiums haben in diesem Jahr die Organisation des Schulfestes übernommen. Sie setzten das Motto „Hawaii“ und verkauften Cocktails und andere Dinge zu Gunsten der Abiball-Kasse.

  • Kommentare
mehr
Ludwigsfelde
Der MCG-Presseklub bei der MAZ: Tina Stelter, Lisa-Marie Urban, Lehrerin Kristin Wöckel, Lia Reuter, Laura Heyer, André Soppa, Lehrer Eric Heiden, Dario Szczesinski, Kathleen Weiher und Ron van den Brandt (v.l.n.r.).

Die jungen Reporter vom Presseklub am Marie-Curie-Gymnasium besuchten am Dienstag vormittags die MAZ-Redaktion Ludwigsfelde, um herauszufinden, welcher ihrer Vorschläge das spannendste Thema ist. Abends schauten sie sich in der Druckerei in Potsdam an, wie die elektronischen Dateien aufs Zeitungspapier kommen.

  • Kommentare
mehr
Ludwigsfelde

Ein Exhibitionist hat sich am Sonntag in einem Gebüsch in Ludwigsfelde entblößt und an seinem Geschlechtteil herumgespielt, während eine junge Frau mit ihrem Hund vorbeiging. Der Mann war etwa 35 Jahre alt, 1,80 Meter groß und hat braune Haare.

  • Kommentare
mehr
Großbeeren

Ein 22-jähriger Asylbewerber aus Syrien hat am Sonntag in Großbeeren randaliert. Er beschädigte einen Wohnwagen, Einrichtungsgegenstände, einen Ferrari und das Auto eines Wachmanns im Asylbewerberheim. Anschließend attackierte er einen Wachmann, der ihn festsetzen wollte, auch der Polizei gegenüber zeigte er sich aggressiv.

  • Kommentare
mehr
Dahmeland-Fläming
Die Wintergerste ist inzwischen von den meisten Äckern verschwunden, aber der feuchte Boden bereitet den Bauern bei der Ernte Probleme.

Die Erntezeit hat begonnen, aber viele Landwirte können derzeit nicht auf ihre Felder, weil dort noch das Wasser steht. Bis jetzt noch kein großes Problem, sagt der Kreisbauernchef von Teltow-Fläming, Helmut Dornbusch. Aber wenn es nicht bald richtig Sommer wird, dann könnte es mit der Ernte übel werden. Einer Feldfrucht allerdings gefällt die Witterung sichtlich.

  • Kommentare
mehr
Jüterbog
Kreuz und Fisch weisen den Nikolai-Kindergarten als christlich aus – es ist die einzige konfessionelle Kita in Jüterbog und einer der ältesten Kitas des Landes Brandenburg.

Nächste Woche müssen Jüterbogs Stadtverordnete entscheiden, ob die evangelische Kita in städtische Trägerschaft übergeht. Gespräche zwischen Hoffbauer-Stiftung und Stadt ziehen sich derweil ergebnislos hin. Für den katholischen Pater ist der Streit um die konfessionelle Kita im Jahr des Reformationsjubiläums ein „Armutszeugnis“ für Jüterbog als Stätte der Reformation.

  • Kommentare
mehr
Rangsdorf/Leipzig
Der Täter in der Bank.

Die Polizei in Leipzig sucht einen Mann, der bereits am 21. Oktober 2015 in Leipzig einen Rangsdorfer um 2000 Euro erleichtert hat. Er hob mit einem gefälschten Personalausweis vom Konto des Rangsdorfers Geld ab. Das Gericht hat nun Fotos aus einer Überwachungskamera freigegeben, die Polizei bittet um Hinweise.

  • Kommentare
mehr
MAZab: Termine

Was geht ab? Jede Menge Events in Potsdam und im Land Brandenburg

Kinoprogramm

Alle aktuellen Filme in den Kinos von Potsdam und im ganzen Land Brandenburg