Volltextsuche über das Angebot:

17 ° / 6 ° wolkig

Navigation:
Teltow-Fläming
Rathaus
Wer regiert bald in Luckenwalde?

Am 19. September treffen die drei Bewerber um den Chefsessel im Luckenwalder Rathaus beim MAZ-Talk im Biotechnologiepark aufeinander. Amtsinhaberin Elisabeth Herzog-von der Heide (SPD) tritt zur Wahl am 24. September an. Herausgefordert wird sie von den beiden Parteilosen Nadine Walbrach und Andreas Teichert.

  • Kommentare
mehr
Bundestagswahlkreis 61
AfD-Kandidat René Springer auf der Potsdamer Freundschaftsinsel.

René Springer führt als persönlicher Referent des AfD-Spitzenkandidaten Alexander Gauland und als AfD-Direktkandidat des Bundestagswahlkreises 61 einen doppelten Wahlkampf. Politische Provokationen gehören aus Sicht des 38-Jährigen zum politischen Geschäft. „Für mich ist die Grenze die freiheitlich-demokratische Grundordnung“, sagt Springer

  • Kommentare
mehr
Dahmeland-Fläming
Die Schauspieler Bjarne Mädel (M.,l.) und Lars Eidinger (M.,r.) drehten Szenen für ihren neuen Film in einem Wald in Zossen.

In den vergangenen Tagen herrschte ein hohes Promiaufgebot in Zossen: Die bekannten deutschen Schauspieler Lars Eidinger, Bjarne Mädel und Wotan Wilke Möhring haben in den Kiesgruben hinter dem Wasserskipark Szenen für ihren neuen Film „25 km/h“ gedreht. Der Film kommt im September 2018 in die deutschen Kinos.

  • Kommentare
mehr
Klausdorf
ETB-Geschäftsführer Marco Runge mit dem Mittelstandspreis.

Die Klausdorfer Firma ETB Electronic hat den Großen Mittelstandspreis für die Region Berlin-Brandenburg gewonnen. Das Unternehmen arbeitet als Fertigungsdienstleister für verschiedene Branchen.

  • Kommentare
mehr
Luckenwalde
Luckenwaldes Bürgermeisterin Elisabeth Herzog-von der Heide (l.) erläutert Konferenzteilnehmern Beispiele städtischer Infrastrukturprojekte.

In der von EU-Fördermitteln schon reichlich gesegneten Stadt Luckenwalde trafen sich am Mittwoch und Donnerstag Kommunalpolitiker aus ganz Deutschland und Österreich zu einer Netzwerkkonferenz. Dabei ging es um den Erfahrungsaustausch im Umgang mit der Beantragung von Fördermitteln und um den Wunsch nach flexiblerer Umsetzung der Förderprogramme.

  • Kommentare
mehr
Wünsdorf
Warnung: Weiter gehen bringt nichts. Aktuell ist die Wünsdorfer Paul-Schumann-Halle für jeglichen Sportbetrieb gesperrt.

Grundreinigungen von Sporthallen sind eigentlich Routine. Nicht so in Wünsdorf. Hier wurde der Bodenbelag der Paul-Schumann-Sporthalle dabei erheblich beschädigt. Deshalb hat Bürgermeisterin Michaela Schreiber (Plan B) das Gebäude gesperrt. Schuld daran soll eine beauftragte Fachfirma sein, mit der es bisher keine Probleme gab.

  • Kommentare
mehr
Rangsdorf
Thomas Lehne, Kanzler der TH Wildau (2.v.l.) erklärt, worin die Vorzüge von Emoree liegen.

Mit einem speziellen Lernprogramm will ein Start-Up aus Wildau die Lesekompetenz fördern. Schulen aus Rangsdorf und Blankenfelde haben es schon ausprobiert und sind begeistert. Rangsdorf würde es gern als Pilotprojekt an allen Schulen einsetzen, doch das Bildungsministerium ist dagegen.

  • Kommentare
mehr
Großbeeren
Wind war die größte Herausforderung für die Bauleute, um die 36 Meter lange pendelnde Brücke bei wenigen Zentimetern Spielraum einzufügen

Würde eine 36 Meter lange und 40 Tonnen schwere Brücke mit sechs Zentimetern Spielraum trotz des Windes zwischen zwei Gebäude gesetzt werden können? Das war Donnerstagmittag die spannende Frage im GVZ Großbeeren sowohl für den Investor Alcaro als auch für die Bauleute. Es ging um eine Fußgängerbrücke zur Superhalle von Online-Händler Asos.

  • Kommentare
mehr
Jüterbog
Die bunten Bälle in der Krabbelecke nutzte bei der Eröffnung noch niemand, umso mehr aber die Möglichkeit zum fachlichen Austausch.

Die bundesweit organisierten Netzwerke für Gesunde Kinder stehen Familien in allen Fragen ums das Kindeswohl zur Seite. Nun gibt es auch in Jüterbog eine Begegnungsstätte. Schon das Startangebot ist vielfältig und die Vorhabenliste für die Zukunft lang.

  • Kommentare
mehr
Luckenwalde
Christina Mölter (l.) und Renate Meiling sorgen sich im „Deutschen Verein für Gesundheitspflege“ nicht nur um das eigene Wohlergehen.

Mit einer neugegründeten Regionalgruppe des Deutschen Vereins für Gesundheitspflege wollen Luckenwalder Adventisten die gesunde Lebensweise in Teltow-Fläming fördern. Ihr langfristiges Ziel ist die Gründung eines Gesundheitsclubs, für den sie einen Raum in Jüterbog suchen. Am Montag laden sie zu ihrer ersten Vortragsveranstaltung mit einem Berliner Arzt.

  • Kommentare
mehr
Ruhlsdorf
Das Feuerwehrgerätehaus in Ruhlsdorf ist nicht mehr auf dem neuesten Stand.

Das alte Feuerwehrgerätehaus in Ruhlsdorf muss den neuen Gegebenheiten angepasst werden. Weil die Löschgruppe ein größeres Feuerwehrfahrzeug unterstellen soll, muss es aus- und bei dieser Gelegenheit auch umgebaut werden, damit die Mitglieder der Löschgruppe gute Aufenthaltsbedingungen genießen können. Dafür gab der Hauptausschuss jetzt Gelder frei.

  • Kommentare
mehr
Jüterbog
Bald ist diese Villa in Jüterbog fertig, die derzeit als Kita umgebaut wird.

Nachdem sich die Stadt Jüterbog mit der Hoffbauer-Stiftung über die Finanzierung der Ausstattung der neuen Kita-Räume einigen konnte, laufen nun die Absprachen zum Umzug der evangelischen Kita in das neue Domizil. Die Stadt nennt den 1. Dezember als Umzugstermin und der Träger verspricht, dass es trotz des Umzugs keine Schließzeit geben wird.

  • Kommentare
mehr
Ludwigsfelde
Die Potsdamerin Andrea Wicklein verlässt den Bundestag und das Büro im Paul-Löbe-Haus mit einem lachenden und einem weinenden Auge.

Vier Legislaturperioden saß die SPD-Abgeordnete Andrea Wicklein im Bundestag, drei davon hatte sie das Direktmandat im Wahlkreis 61 inne. Nun tritt sie nicht mehr an. Ihre Bilanz ist positiv: Man könne im Parlament mehr bewegen, als sie sich habe vorstellen können.

  • Kommentare
mehr

MAZab: Termine

Was geht ab? Jede Menge Events in Potsdam und im Land Brandenburg

Kinoprogramm

Alle aktuellen Filme in den Kinos von Potsdam und im ganzen Land Brandenburg