Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Teltow-Fläming 200 Blickwinkel auf eine Stadt
Lokales Teltow-Fläming 200 Blickwinkel auf eine Stadt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:17 25.01.2016
Anzeige
Ludwigsfelde

Das Ergebnis des ersten Fotowettbewerbs von den Stadtwerken Ludwigsfelde (SWL) ist seit Donnerstag im Kundencenter zu sehen: 48 großformatige Bilder. Sie sind eine Auswahl aus den insgesamt 200 eingesandten Arbeiten.

Eine fünfköpfige Jury hatte sie ausgewählt. Die zwölf schönsten Bilder zieren die Blätter eines Kalenders für 2016. Anlass für diesen Wettbewerb war der 50. Stadtgeburtstag von Ludwigsfelde im vergangenen Jahr. Thematisch ging es daher um die Kernstadt und ihre Ortsteile.

Die Werke stammen von 50  Fotografen, erklärte Ralf Bretschneider, bei den Stadtwerken für die Öffentlichkeitsarbeit zuständig. Und er sagte: „Wir werden diesen Fotowettbewerb wiederholen, vielleicht gelingt es uns, ihn zur Tradition werden zu lassen.“ Das Einzige, was für die Neuauflage 2016 noch fehle, sei ein Thema, so Bretschneider: „Wer Vorschläge hat, kann uns die hier im Kundenzentrum gern zukommen lassen.“

SWL-Geschäftsführer Roberto Ola ist froh, dass er nicht in der Jury saß: „Ich hätte mich nicht entscheiden können.“ Vor dem Bild „Abendpicknick“ von Stephan Schultz sagt er spontan: „Das gefällt mir sehr gut.“

In der Jury waren die gestandenen Fotografen überrascht, wie viele unbekannte Bildautoren es gab. Das Siegerfoto gelang Danny Stange, er nannte es „Frühlingserwachen“. Den 2. Preis gewann Erwin Sittig mit „Osterfeuer“. Dritter wurde Ingo Alms mit „Junges Fohlen“.

Info: Zu sehen sind die Bilder zu den SWL-Öffnungszeiten, wochentags ab 8 Uhr.

Von Jutta Abromeit

Teltow-Fläming Adressänderung stiftet Verwirrung - Rettungsdienst sucht Wahlsdorf

Die neuen Adressen in Wahlsdorf gelten zwar schon seit einem Jahr, führen aber immer noch zu Verwirrungen. In dem Dorf hatte man ganz auf Straßennamen verzichtet und die Häuser durchnummeriert, um Doppelungen von Straßennamen mit anderen Ortsteilen Dahmes zu vermeiden. Doch das führte jetzt dazu, dass ein Rettungswagen lange suchen musste.

25.01.2016

Bei einem dramatischen Unfall in der Nähe von Luckenwalde (Teltow-Fläming) ist am Donnerstagvormittag ein Mann in seinem Auto verbrannt. Er ist ungeklärter Ursache mit seinem Wagen von der Straße abgekommen und gegen einen Baum geprallt. Die Polizei hatte zunächst befürchtet, dass es weitere Tote geben könnte.

21.01.2016

Emmanuel Eni eröffnet am Freitag eine Ausstellung im Senioren-Nachbarschaftsheim in Luckenwalde. Dabei zeigt der Künstler mit nigerianischen Wurzeln, der auch die Gaststätte „Schwarzer Wirt“ betreibt, erstmals Bilder mit Motiven aus seiner neuen Heimatstadt. Der Clou: Die Gemälde werden von hinten beleuchtet.

24.01.2016
Anzeige