Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Teltow-Fläming 50 Jahre Thomas-Müntzer-Grundschule
Lokales Teltow-Fläming 50 Jahre Thomas-Müntzer-Grundschule
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:19 15.09.2017
Das neue Podest wird zum Schulfest eingeweiht. Quelle: Uwe Klemens
Anzeige
Blönsdorf

Zum großen Schulfest lädt die Blönsdorfer Thomas-Müntzer-Grundschule am Sonnabend, dem 16. September, ein. Genau 50 Jahre ist es her, dass die ersten Kinder von ihrem damals hochmodernen Schulhaus Besitz ergriffen. Die ganze Woche steht deshalb im Zeichen dieses Jubiläums.

Das Schulsportfest am Montag war der Auftakt. Mit der Einrichtung und Einweihung eines Thomas-Müntzer-Kabinetts geht es heute weiter. Das Kabinett dient dazu, eine wichtige Wissenslücke zu füllen. Welcher Schüler weiß schon auf Anhieb zu sagen, wer Thomas Müntzer war? Mit Rückblicken auf die Schulgeschichte und sportlich-spielrischen Mitmach-Stationen geht die Jubiläumswoche am Mittwoch und Donnerstag weiter. Ehemalige Mitarbeiter, die aus ihrer Zeit als Lehrer, Hortner oder technischem Mitarbeiter erzählen, werden dazu erwartet.

Der Freitag gehört der Vorbereitung zum Fest. Schulhaus und Hof werden mit selbstgemalten Bildern, Tüchern und Luftballons geschmückt. Die Besucher, die am Sonnabend zur Jubiläumsfeier erwartet werden, sollen Augen machen.

Auftakt des Festes ist ein Empfang für geladene Gäste, zu denen auch Brandenburgs Bildungsminister Günter Baaske (SPD) gehören wird. Mit Führungen durch das Haus und einem Sponsorenlauf beginnt um 13 Uhr das eigentliche Fest.

Bereits im Vorjahr haben die damaligen Sechstklässler einen Film über die 50-jährige Geschichte der Blönsdorfer Schule gedreht, dessen Premiere Teil des Festes sein wird. Ebenfalls zum ersten Mal zu erleben ist das Musical „Schule der Träume“, in dem Schüler und Lehrer gemeinsam auf der Bühne stehen werden. Instrumentale Darbietungen und Spiele für große und kleine Gäste sind die weiteren Höhepunkte, bevor um 16.30 Uhr bunte Heliumballons in den Himmel steigen werden.

Wer schon länger nicht mehr auf dem Schulgelände war, wird von einigen Neuerungen überrascht sein. Der Barfußpfad der Sinne und neue Spielgeräte vor der Mensa laden zum Ausprobieren ein. Und das von Stefan Tietze gebaute Podest, das als Tribüne und Outdoorbühne dient, wird seine Feuertaufe erleben.

Von Uwe Klemens

Die Braunbären Igor und Karla aus dem Wildpark Johannismühle mussten in der vergangenen Woche erneut operiert werden. Vor allem ging es dabei um Zahnprobleme und eine Kontrolle der bekannten Hüftatrose von Igor. Heikel war die Narkose der herzkranken Karla.

14.09.2017

Am Sonntagnachmittag hat eine Frau die Kontrolle über ihren Mercedes verloren und ist gegen eine Laterne geprallt. Die Frau wurde schwer verletzt. Die Laterne war so stark beschädigt, dass ein Elektriker freiliegende Leitungen sichern musste.

11.09.2017

Ein 54-Jähriger hat am Sonntag in einer Bäckerei in Dahlewitz die Mitarbeiter mit Pfefferspray attackiert. Die offenbar psychisch verwirrte Mann hatte dort früher ebenfalls gearbeitet. Die Mitarbeiter überwältigten ihn.

11.09.2017
Anzeige