Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Teltow-Fläming 60 Ehejahre
Lokales Teltow-Fläming 60 Ehejahre
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:17 28.05.2017
Zur diamantenen Hochzeit schenkte Horst Schrock seiner Frau am Mittwoch einen Rosenstrauß. Vor 60 Jahren waren es Nelken. Quelle: Margrit Hahn
Anzeige
Gottow

Vera und Horst Schrock sind seit 60 Jahren verheiratet. Der 81-Jährige stammt aus Schöneweide und besuchte als Kind die Schule in Gottow. Sie haben sich in der Schule jeden Tag gesehen, aber gefunkt hat es erst viel später bei einer Silvesterfeier in Gottow.

Horst Schrock war im Sägewerk in Luckenwalde tätig und hat später bei Rationalisierung gearbeitet. Die drei Jahre vor der Rente war er in der Firma MOB beschäftigt. „Zwischendurch habe ich die Abendschule besucht und die Ausbildung zum Werkzeugmacher abgeschlossen“, berichtet Horst Schrock. 40 Jahre lang war er Mitglied der Feuerwehr. Er erinnert sich neben den vielen Waldbränden vor allem an einen Großbrand in Gottow. Durch Brandstiftung waren drei Scheunen in Brand geraten und die Feuerwehrleute waren tagelang im Einsatz. „Am schwierigsten war es, Wasser ranzukriegen“, berichtet Horst Schrock, der sich auch im Gemeinderat engagiert hat.

Vera Schrock denkt gern an die Hochzeit vor 60 Jahren zurück. Sie trug ein weißes langes Kleid, das ihre Tante, eine gelernte Schneiderin genäht hatte. Zum Standesamt nach Woltersdorf fuhren sie mit der Kutsche. Die kirchliche Trauung nahm der Pfarrer in der Kirche in Schöneweide vor. Gegessen wurde im Elternhaus der Braut und getanzt in der Gaststätte in Gottow. Auf dem Weg dorthin spielte die Blaskapelle.

Das Ehepaar hat drei Kinder – Sohn Detlef und die Zwillinge Simone und Christina. Dass es Zwillinge werden, stellte sich erst bei der Geburt heraus. „Wir waren überrascht. Es gab zwar in unseren Familien Zwillinge, aber wir hatten nicht damit gerechnet“, sagt die 79-Jährige, die früher als Sachbearbeiterin in der Gemeinde tätig war. Die diamantenen Hochzeit feiern sie mit 35 Gäste in Kolzenburg.

Von Margrit Hahn

Mit einem Fall von Jagdwilderei hatte die Polizei in Teltow-Fläming zu tun. Zwei Männer haben am vergangenen Freitag zwei Wildschweinfrischlinge in einem weißen Transporter mitgenommen, nachdem sie diese vorher mit den bloßen Händen eingefangen hatten.

24.05.2017

Unternehmen der Region unterstützen die Evangelische Grundschule. Ein Luckenwalder Bäcker spendiert Brötchen und die Küche des Luckenwalder Krankenhauses bereitet 150 Liter Kesselgulasch zu.

27.05.2017

Das Luckenwalder Turmfest findet erstmals über Pfingsten statt, weil für viele das erste Juni-Wochenende fest dafür eingeplant ist. Dafür dauert das Fest auch einen Tag länger und wird erst am Pfingstmontag ausklingen. Das umfangreiche Programm steht inzwischen fest. Höhepunkte sind das Abschiedskonzert von „Six“ und das Abschlusskonzert der „Münchener Freiheit“.

27.05.2017
Anzeige