Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Teltow-Fläming „Ästhetische Ernährung“
Lokales Teltow-Fläming „Ästhetische Ernährung“
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:30 17.02.2013
Anzeige
KLOSTER ZINNA

.

Seine Bilder beeindrucken den Betrachter zuerst mit ihren tiefen und starken Farben. Klar und kontrastreich fangen sie den Blick ein. Sie sind wie eine Botschaft – mal hell und fröhlich, mal intensiv und fast bedrohlich.

Entsprechend zum nahenden Frühlingsbeginn zeigt er in Kloster Zinna zum Beispiel verschiedene Blumenmotive, zum Beispiel Osterglocken und Tulpen in einer Vase. Da der Künstler, der heute in Berlin lebt, aus Lietzow auf Rügen stammt, finden sich auch immer wieder maritime Darstellungen. Der Fisch ist so ein wiederkehrendes Motiv in seinen Werken. Aber es ist keine gegenständliche Kunst, eher eine abstrakte Malerei.

Die Gemälde sind nicht alles in dieser Ausstellung. In den beiden Schauvitrinen zeigt Frank Heidtmann seine gestalteten, künstlerisch umgesetzten Buchprojekte mit interessanten Effekten, Kunstbücher mit Collagen sind ebenfalls zu besichtigen. Frank Heidtmann selbst spricht gern von „ästhetischer Ernährung“.

Von Hause aus ist er kein Berufs-Künstler. Er ist mittlerweile zwar seit 14 Jahren auf verschiedenen Gebieten kreativ, studierte aber einst Sozialwissenschaften und war als Bibliothekar und Hochschullehrer tätig. Interesse am Künstlerischen hatte er schon lange, aber erst im Ruhestand habe er sich kreativ verwirklichen, können, berichtet er. Nach seiner Pensionierung wandte sich Heidtmann dem Zeichnen, Malen, Drucken, Fotografieren und dem Anfertigen von Skulpturen zu. Seine Ausstellung zeigt seine Palette.

Die Ausstellung ist bis zum 8. März zu besichtigen. Das Museum in Kloster Zinna ist dienstags bis sonntags von 10 bis 17 Uhr geöffnet. (Von Sabine Penkert)

Teltow-Fläming Beinahe hätte Notarzt Roland Krämer eine Geburt im Rettungswagen erlebt - William, das Blaulicht-Baby

„Es gibt Einsätze, die vergisst man nicht“, sagt Notarzt Roland Krämer. Meist sind es schlimme Verkehrsunfälle, die den 40 Jahre alten Mediziner lange beschäftigen.

17.02.2013
Teltow-Fläming Sebastian Edathy zur Arbeit im NSU-Ausschuss - „Wir haben ein Mentalitätsproblem“

Ein Untersuchungsaus- schuss des Bundestages soll Rechtsterrorismus und Behördenversagen erklären. Mit dem Vorsitzenden Sebastian Edathy (SPD) sprach Alexander Engels.

17.02.2013
Teltow-Fläming Gemeinde lässt Immobilienvermögen prüfen - Wahre Werte

Wie reicht ist die Gemeinde Niederer Fläming wirklich? Offen ist nämlich, wie viel kaum verkäufliche Immobilien wie Plätze, Straßen, Wirtschaftswege oder Ingenieurbauwerke wert sind.

17.02.2013
Anzeige