Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Teltow-Fläming Aktionen zur Flüchtlings-Integration
Lokales Teltow-Fläming Aktionen zur Flüchtlings-Integration
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
02:15 18.05.2017
Netzwerk-Koordinatorin Christine Stach. Quelle: Gerald Bornschein
Anzeige
Luckenwalde

Eine kleine Kunstausstellung wird ab Donnerstag, in der Koordinierungsstelle für Netzwerkarbeit Teltow-Fläming „Integration geflüchteter Menschen“ zu sehen sein. Der aus Syrien stammende Abed Al-Hakeem Alsalameen wird unter dem Titel „Vielfalt und Schönheit“ Bilder ausstellen, die nicht nur die Flucht thematisieren, sondern auch die schönen Seiten des Lebens zeigen. Er beweist dabei eine große Bandbreite sowohl in der Motivwahl als auch in den künstlerischen Techniken. Koordinatorin Christine Stach von der Gemeinnützigen Arbeitsfördergesellschaft Klausdorf (GAG) lädt zur um 12 Uhr in die Grabenstraße 6a ein.

Schulung für Geflüchtete

Zeitgleich startet dort eine Schulung der Fachstelle „Migration und Gute Arbeit“ Brandenburg für Flüchtlinge zu Themen des Arbeitsrechts in Deutschland, zu Vertragsgestaltung und Kündigungsschutz werden sowie Arbeitsschutz oder -zeiten. Dozentin Mouna Maaroufi aus Potsdam wird den Workshop mehrsprachig durchführen.

Kinderfest „Tag der Freude“

Ein weiteres Angebot richtet sich an Kinder – sowohl in Kitas als auch einzeln – zum Internationalen Tag des Kindes am 1. Juni. Sie werden an diesem Tag ab 12 Uhr zum „Tag der Freude“ auf dem Hof der GAG in der Luckenwalder Puschkinstraße willkommen geheißen. Daran teilnehmen können alle Kinder unabhängig von Herkunft, Alter, Religion oder einer Behinderung.

Feuerwehr-Fahrt und Glücksrad

Wie Christine Stach berichtet, werden neben Basteln, Haareflechten oder Schminken auch Rundfahrten mit der Luckenwalder Feuerwehr möglich sein. Am Glücksrad können die Kinder etwas gewinnen und die Polizei gibt kindgerechte Einblicke in ihre Arbeit. Außerdem sorgen Musik und Hüpfburg für gute Laune auf dem Kinderfest. Die Veranstaltung wird von der Koordinierungsstelle organisiert und vom Bündnis „Demokratie leben!“ sowie dem Lokalen Aktionsplan Teltow-Fläming unterstützt.

Von Gerald Bornschein

Mehr als 500 Mal haben die Menschen in Blankenfelde-Mahlow kaputte Straßenlaternen, Schlaglöcher und Müllberge gemeldet. Das vor zwei Jahren gestartete Hinweisportal Maerker ist ein Erfolg. In Zukunft können die Bürger dort noch mehr Anregungen geben. Am Montag war Startschuss für Maerker Plus.

18.05.2017

Karnevalistisch war in Blankenfelde-Mahlow bisher ziemlich tote Hose. Jennifer Haseleu und Ann-Christin Rahn wollen das ändern. Sie haben den Blankenfelder Karneval-Club gegründet, der schon 30 Mitglieder hat. Beide haben viele Jahre Erfahrung als Funkenmariechen hinter sich, die sie nun dem Nachwuchs weiter geben wollen.

18.05.2017

Der rot-schwarze Roadster von Reinhard Schmidt aus Werbig ist ein echter Hingucker, den man bei gutem Wetter links und rechts der B 102 entdecken kann. Bei den klassischen, geschwungenen Formen vermuten die wenigsten, dass es sich bei dem britischen Gefährt gerade mal um einen sogenannten „Youngtimer“ handelt.

18.05.2017
Anzeige