Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Teltow-Fläming Alte Axt bei Bauarbeiten entdeckt
Lokales Teltow-Fläming Alte Axt bei Bauarbeiten entdeckt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:18 27.10.2013
Anzeige
Kloster Zinna

Da hat ein Zimmermann aber ein gutes Werkzeug verloren. Die Axt, die Kreisarchäologe Stefan Pratsch bei Bauarbeiten in Kloster Zinna gefunden hat, ist ausgesprochen hochwertig gearbeitet. Sie muss einst einem Handwerker in der Webersiedlung gehört haben.

Die Axt ist – unter Keramikscherben – der auffälligste Fund, den Pratsch bei Bauarbeiten in der Jüterboger Straße gemacht hat. Sie besitzt eine gewölbte Schneide und im Schaftloch steckt noch der Eisenkeil, den man früher in den Holzschaft getrieben hat. Die geringe Rostschicht deutet darauf hin, dass sie aus gutem Eisen gefertigt wurde. Die Axt ist 18 Zentimeter lang, 14 Zentimeter hoch und wiegt 700 Gramm.

Das Gelände, wo die Axt gefunden wurde, ist noch nicht lange bebaut. Zwar gab es in Zinna schon im 12. Jahrhundert ein Kloster und im 18. Jahrhundert ließ König Friedrich II. eine kleine Planstadt errichten. Aber Flächen mit torfigen Sedimenten direkt an der Nuthe wurden erst ab dem späten 19. Jahrhundert mit Häusern bebaut. Dort standen vorher bestenfalls leichte Fachwerkhäuser.

Pratsch erwartet weitere Funde, da die aus dem Baugrund geförderte Erde noch nicht vollständig untersucht worden ist. Die Ergebnisse werden beim Archäologentag am 16. Februar 2014 im Clauerthaus in Trebbin präsentiert.

MAZ

Teltow-Fläming Bleiben Hebesätze niedrige, werden Zuschüsse gekürzt - Niedergörsdorf sitzt in der Steuerfalle

Seit Mittwoch ist Wilfried Rauhut wieder Bürgermeister von Niedergörsdorf. Er wurde am Rande der Gemeindevertretersitzung vereidigt. Wichtiger war am Mittwoch die Diskussion über die Steuerpolitik. Denn die Steuern für Unternehmer sollen steigen, damit mehr Geld in die Kassen kommt. Die Gemeindevertreter sprechen von einer "bitteren Pille".

27.10.2013
Teltow-Fläming Das ist los in Dahmeland-Fläming - MAZ-Tipps zum Wochenende

Bluesmusik, Schlager, verkaufsoffener Sonntag oder Oper im Kino - am Wochenende ist in der Region Dahmeland-Fläming einiges los. Wir haben ein paar Veranstaltungen für Sie herausgesucht. Noch mehr Tipps, was sie am Wochenende machen können, finden Sie in den Freitagsausgaben des Jüterboger Echos, der Luckenwalder Rundschau, der Zossener Rundschau und des Dahme Kuriers.

24.10.2013
Teltow-Fläming Investor stellt Pläne vor, Anwohner skeptisch - Gadsdorf soll Mini-Deutschlandpark bekommen

In zwei bis drei Stunden ganz gemütlich durch Deutschland spazieren – das soll ein sogenannter Deutschlandpark ermöglichen, der in Saalow entstehen könnte. Hans-Jürgen Horn, Geschäftsführer der Werial GmbH, stellte sein Konzept am Mittwoch in der Braconia-Halle Gadsdorf vor. Die Anwohner sind skeptisch.

27.10.2013
Anzeige