Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / -3 ° wolkig

Navigation:
Anwohner sind verärgert

Luckenwalde Anwohner sind verärgert

Da die Schützenstraße in Luckenwalde auf Grund der Bauarbeiten noch immer gesperrt ist, nutzen viele die Abkürzung über die Mönchenstraße. Die Anwohner sind sauer, weil ihre Grundstücke zerfahren werden. Jetzt wurden Baken aufgestellt.

Voriger Artikel
Schlechteste Pilzsaison seit Jahren
Nächster Artikel
„Evolution 7“ erhalten neuen Suzuki von Autohaus

Inzwischen wurden rechts und links der Mönchenstraße Baken aufgestellt, damit die Grundstückseinfahrten nicht zerfahren werden.

Quelle: Margrit Hahn

Luckenwalde. Die Schützenstraße in Luckenwalde bleibt ab Saarstraße noch bis Ende der Woche gesperrt. Danach kann man wieder in Richtung Woltersdorf fahren, allerdings besteht Ampelregelung. Bis dahin gilt, dass das Abbiegen von der Schützenstraße in die Saarstraße nicht gestattet ist.

Die Anwohner der Mönchenstraße und Marienburger Straße können es kaum erwarten, dass die Schützenstraße wieder freigegeben wird. Denn die meisten Autofahrer nutzen nicht die ausgewiesene Umleitung, sondern fahren über die Mönchen- oder Marienburger Straße und zerfahren die Privatgrundstücke. „Zum Glück wurden jetzt Baken aufgestellt. Ich kann nur an die Autofahrer appellieren umsichtig zu fahren, nicht so zu rasen “, sagt Anwohnerin Birgit Schott.

Von Margrit Hahn

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Teltow-Fläming
57811e88-cc1d-11e5-9fb5-3858ea6ed044
Babys aus Oberhavel (6)

Babys aus Oberhavel, Januar/Februar 2016

Die olympischen Spiele werden künftig nicht mehr bei ARD und ZDF übertragen - eine gute Entscheidung?

MAZab: Termine

Was geht ab? Jede Menge Events in Potsdam und im Land Brandenburg

Kinoprogramm

Alle aktuellen Filme in den Kinos von Potsdam und im ganzen Land Brandenburg