Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Teltow-Fläming Luckenwalde sucht Mitstreiter für Jubiläum
Lokales Teltow-Fläming Luckenwalde sucht Mitstreiter für Jubiläum
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
04:35 19.08.2014
Diese lebende 800 ziert nun das Stadtlogo. Quelle: Nadine Pensold
Anzeige
Luckenwalde

Die Stadt Luckenwalde sucht noch engagierte Mitbürger, die sich an den Vorbereitungen für das Jubiläumsjahr „800 Jahre Stadt Luckenwalde“ im übernächsten Jahr beteiligen wollen. Dazu wurden mehrere Arbeitsgruppen gebildet, an denen mittlerweile 47 aktive Bürger teilnehmen, wie Sonja Dirauf, Pressesprecherin der Stadtverwaltung, mitteilt.

Dieser Flyer soll die Luckenwalder zum Mitmachen anregen. Quelle: Reck

Dennoch könnten es durchaus noch etwas mehr sein, die sich an den Planungen und Durchführungen der verschiedenen Veranstaltungen beteiligen. Zwar erwartet man längst nicht so viele Luckenwalder, wie sie sich vor einem Jahr auf dem Marktplatz zu einer großen 800 geformt hatten. „Aber es gibt sicherlich immer noch Leute, die nichts von unseren Arbeitsgruppen wissen, und sich dann später ärgern, dass sie nichts davon gewusst haben“, sagt Sonja Dirauf. Deshalb hat die Stadtverwaltung jetzt ein neues Informations-Faltblatt herausgegeben, auf dem um weitere Mitstreiter für das Fest geworben wird.

Regelmäßige Treffen der Arbeitsgruppen mit unterschiedlichen Schwerpunkten

„Die einzelnen Arbeitsgruppen treffen sich regelmäßig und sammeln Ideen für ihre thematischen Schwerpunkte“, berichtet Sonja Dirauf. Denn anstatt den 800. Stadtgeburtstag nur an einem Tag groß zu feiern, werden die Feierlichkeiten auf sieben Monate von März bis September verteilt mit jeweils anderen inhaltlichen Schwerpunkten.

Die Arbeitsgruppen, deren Ansprechpartner rechts im Informationskasten abgedruckt sind, kümmern sich um die Planung der Veranstaltungen, das Sammeln von Sponsorengeldern und die Zusammenstellung eines bunten Programms. „Wir freuen uns noch immer über weitere tatkräftige Unterstützung und neue Ideen“, sagt die Pressesprecherin der Stadt. Wer dazu beitragen möchte, dass 2016 für Luckenwalde ein unvergessliches Jahr werde, soll sich direkt bei den jeweiligen Ansprechpartnern melden.

Arbeitsgruppen und Ansprechpartner

  • Im Jubiläumsjahr 2016 wird über sieben Monate lang mit unterschiedlichen Schwerpunkten gefeiert. Für jeden gibt es eine Arbeitsgruppe.
  • Im März geht’s historisch zu. Ansprechpartner sind Klaus-Ulrich Seifert, Tel. 03371 672-285 (hauptamt@luckenwalde.de), und Roman Schmidt Tel. 03371 672-550 (museum@luckenwalde.de).
  • Der April wird kulinarisch. Ansprechpartnerin ist Maxie Wohlauf, Tel. 03371 406566 (info@city-luckenwalde.de).
  • Der Mai mag’s sportlich. Ansprechpartnerin ist Petra Broda, Tel. 03371 672-286 (sport@luckenwalde.de).
  • Im Juni steht die Kultur im Mittelpunkt. Ansprechpartnerin ist Birgit Demgensky, Tel. 03371 672-201 (wifoe@luckenwalde.de).
  • Der Juli wird künstlerisch und handwerklich. Ansprechpartner sind Erika Haase, Tel. 03371 406333 (erikahaase@online.de), Carsta Scherneck, Tel. 03371 406129 (zeh29@online.de) und Jens Bärmann, Tel. 0170/3865376.
  • Der August wird grün. Ansprechpartnerin: Michaela Hoffmann, Tel. 03371 672-349 (gruenplanung@luckenwalde.de).
  • Der September wird geschäftig, kreativ und schlau. Ansprechpartnerin ist Elka Freudenberger, Tel. 03371 403340 (bibliothek@luckenwalde.de).

Die Faltblätter mit weiteren Informationen liegen ab sofort in der Touristinformation am Markt, in der Bibliothek im Bahnhof und in der Bürgerinformation im Rathaus aus. Das Deckblatt ziert die von etwa 800 Luckenwaldern geformte 800 und das neue Stadtlogo, das aus Anlass des Stadtjubiläums entworfen wurde.

Folgen Sie uns auf Facebook!

Aktuelle Nachrichten und Fotos aus den Landkreisen Teltow-Fläming und Dahme-Spreewald finden Sie auf unserer Facebook-Seite. Folgen Sie unserer Seite und diskutieren Sie mit uns über aktuelle Artikel oder geben Sie uns Hinweise, worüber wir berichten können.

Hier kommen Sie direkt auf unsere Facebook-Seite: www.facebook.com/dahmelandflaeming.

Werden Sie Fan von der MAZ bei Facebook!

Von Hartmut F. Reck

Polizei Lastwagen krachen bei Rangsdorf zusammen - 17 Kilometer Stau nach Lkw-Unfall

Ein Unfall zwischen zwei Lastwagen hat am Montagnachmittag auf der A10 bei Rangsdorf zu einem Mega-Stau geführt. Autofahrer brauchten Geduld, die Wagen stauten sich auf einer Länge von bis zu 17 Kilometer. Für die Lkw-Fahrer endete der Unfall glimpflich.

18.08.2014
Dahme-Spreewald MAZ Sonderbeilage stellt Männerteams der Region vor - Fußballfans aufgepasst!

Fußballfans brauchen nicht mehr lange warten. Der Mittwochsausgabe der MAZ liegt das Fußball-Sonderheft "Anpfiff & Tooor!" bei. Vorgestellt werden in dieser Saison die Teams aus dem Fußballgroßkreis Dahme/Fläming. Ausblicke, Porträts und Interviews - alles auf einen Blick, alles in einem Heft.

18.08.2014
Polizei Teltow-Fläming: Polizeibericht vom 18. August - Harley-Fahrer bekommt die Kurve nicht

+++ Blankensee: Harley-Fahrer fliegt aus der Kurve und verletzt sich schwer +++ Genshagen: Cannabis wächst in Genshagen wild am Waldrand - 162 Pflanzen hat die Polizei sichergestellt +++ Sperenberg: Mit Alkohol im Blut bekommt ein Autofahrer die Kurve nicht und kracht gegen einen Baum +++

18.08.2014
Anzeige