Volltextsuche über das Angebot:

8 ° / 2 ° Regenschauer

Navigation:
Auffahrunfall durch Sekundenschlaf

Genshagen Auffahrunfall durch Sekundenschlaf

Der Fahrer eines Mercedes-Kleintransporters ist am frühen Montagmorgen auf der A10 zwischen Genshagen und Rangsdorf kurz eingenickt und auf einen vorausfahrenden VW-Kleinbus aufgefahren. Die sechs Insassen des Kleinbus erlitten leichte Verletzungen an der Halswirbelsäule und kamen ins Krankenhaus.

Voriger Artikel
Falsche Polizistin horcht Rentner-Ehepaar aus
Nächster Artikel
Papiertonne abgebrannt


Quelle: dpa

Genshagen. Offenbar weil er kurz eingenickt war, ist der 20-jährige Fahrer eines Mercedes-Kleintransporters am frühen Montagmorgen auf auf der A10 zwischen Genshagen und Rangsdorf Richtung Frankfurt (Oder) auf einen vor ihm fahrenden VW-Kleinbus aufgefahren. Dabei erlitten sechs Personen in dem Kleinbus leichte Verletzungen der Halswirbelsäule. Alle kamen ins Krankenhaus. Der Schaden liegt bei 4500 Euro.

Von MAZonline

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Teltow-Fläming
MAZab: Termine

Was geht ab? Jede Menge Events in Potsdam und im Land Brandenburg

Kinoprogramm

Alle aktuellen Filme in den Kinos von Potsdam und im ganzen Land Brandenburg