Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Teltow-Fläming Auffahrunfall durch Sekundenschlaf
Lokales Teltow-Fläming Auffahrunfall durch Sekundenschlaf
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:37 14.11.2017
Quelle: dpa
Genshagen

Offenbar weil er kurz eingenickt war, ist der 20-jährige Fahrer eines Mercedes-Kleintransporters am frühen Montagmorgen auf auf der A10 zwischen Genshagen und Rangsdorf Richtung Frankfurt (Oder) auf einen vor ihm fahrenden VW-Kleinbus aufgefahren. Dabei erlitten sechs Personen in dem Kleinbus leichte Verletzungen der Halswirbelsäule. Alle kamen ins Krankenhaus. Der Schaden liegt bei 4500 Euro.

Von MAZonline

Eine falsche Polizistin hat am Montag versucht, ein Klausdorfer Ehepaar nach seinen Vermögensverhältnissen auszuhorchen. Vorwand war der vermeintliche Fund einer Liste mit geplanten Einbrüchen. Die Rentner durchschauten den Betrugsversuch jedoch und informierten die richtige Polizei.

14.11.2017

Drei Männer gerieten an der Kaufland-Kasse in Luckenwalde am Montagabend aneinander. Aus verbalen Attacken wurde eine handfeste Schlägerei, bei der ein Mann verletzt wurde. Die Polizei ermittelt zur Körperverletzung.

14.11.2017

Bernd Marquardt aus Mahlow soll mehr als 6000 Euro für einen Gehweg vor seinem Grundstück bezahlen, obwohl nicht ein einziger Stein verlegt wurde. Was sich wie eine Posse anhört, ist eine Finesse des brandenburgischen Straßenbaubeitragsrechts.

14.11.2017