Volltextsuche über das Angebot:

1 ° / -2 ° Nebel

Navigation:
Ausschuss votiert für besseren Nahverkehr

Luckenwalde Ausschuss votiert für besseren Nahverkehr

Eine zuletzt seltene Einigkeit beim Thema Nahverkehr zeigten die Vertreter der Kreistagsfraktionen Teltow-Fläming am Dienstagabend im Regionalausschuss. Nachdem jede politische Richtung eigene Verbesserungsvorschläge gemacht hatte, stellte die Verwaltung daraus eine umfassende Beschlussvorlage zusammen.

Voriger Artikel
Mann stößt Asylbewerberin Kopf ins Gesicht
Nächster Artikel
Altar der Dorfkirche Siethen wird 400 Jahre alt

Der Nahverkehr im Kreis Teltow-Fläming soll verbessert werden.

Quelle: Nico Klein-Allermann

Luckenwalde. Einstimmig befürwortete der Ausschuss für Regionalentwicklung und Bauplanung des Kreises am Dienstagabend den Beschlussvorschlag der Kreisverwaltung zur Verbesserung des Öffentlichen Personennahverkehrs im Landkreis Teltow-Fläming. Das, was alle Voraussetzungen dafür hatte, im Parteienstreit unterzugehen, eint die Parteien aber.

Jede Partei wollte die besten Vorschläge gemacht haben

So schlug die CDU einst vor, eine direkte und schnelle Busverbindung vom Ludwigsfelder Bahnhof zum Hauptbahnhof nach Potsdam einzurichten. Die SPD hatte dann dieselbe Idee und fügte noch einige weitere hinzu. Die Linken und die Freien Wähler schlugen noch kleine Änderungen oder Ergänzungen zum SPD-Papier vor. Aus all dem formte die Kreisverwaltung einen gemeinsamen Antrag, der nun auf einhellige Gegenliebe stieß.

AfD-Antrag aufgenommen

Bereits bei der Kreistagssitzung am Montagabend hatte der Abgeordnete Hans-Stefan Edler (AfD) vorgeschlagen, auch einen Haltepunkt für den Flughafenshuttle der Bahn am S-Bahnhof in Mahlow einzurichten. Dieser Vorschlag wurde vom Fachausschuss einmütig übernommen.

Kritik an Einstellung der Linie 618

Der Ausschussvorsitzende Winand Jansen (SPD) ärgerte sich, dass die Linie 618, also die Busverbindung zwischen Potsdam und Wünsdorf-Waldstadt, vom Land eingestellt und nicht mehr als „landesbedeutsam“ eingestuft wird. Und das, so Jansen, obwohl jetzt noch Flüchtlinge aus Berlin in Waldstadt untergebracht werden.

Von Hartmut F. Reck

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Teltow-Fläming
57811e88-cc1d-11e5-9fb5-3858ea6ed044
Babys aus Oberhavel (6)

Babys aus Oberhavel, Januar/Februar 2016

Die olympischen Spiele werden künftig nicht mehr bei ARD und ZDF übertragen - eine gute Entscheidung?

MAZab: Termine

Was geht ab? Jede Menge Events in Potsdam und im Land Brandenburg

Kinoprogramm

Alle aktuellen Filme in den Kinos von Potsdam und im ganzen Land Brandenburg