Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / 1 ° Regenschauer

Navigation:
Auto überfährt Radlerin

Jüterbog Auto überfährt Radlerin

Mangelnde Aufachtsamkeit war am Donnerstagvormittag die Ursache eines Verkehrsunfalls am Zinnaer Tor. Eine 68-jährige Jüterbogerin, die mit dem Fahrrad unterwegs war, wurde dabei schwer verletzt. Ein 74 Jahre alter Autofahrer hatte sie übersehen, sodass es zum Zisammenstoß kam.

Voriger Artikel
Foto-Pirsch im eigenen Garten
Nächster Artikel
Berlinerin in Luckenwalde beraubt

Das Unfallfahrrad lag während des Ausmessens der Unfallstelle am Fahrbahnrand und wurde später durch die Polizei abtransportiert.

Quelle: Uwe Klemens

Jüterbog. Der Kreuzungsbereich am Zinnaer Tor ist unübersichtlich, erst recht, seit die Verkehrführung wegen der Bauarbeiten an der B102 geändert wurde. Am Donnerstagvormittag ereignete sich dort innerhalb weniger Wochen der zweite Unfall.

Ein 74-jähriger Pkw-Fahrer aus der Region missachtete dabei gegen 9 Uhr die Vorfahrt einer 68-jährigen Jüterbogerin, die mit dem Fahrrad in Richtung Zinnaer Vorstadt unterwegs war. Auf der Kreuzung kam es zum Zusammenstoß, bei dem die Radlerin schwer verletzt wurde. Rettungskräfte brachten sie ins Luckenwalder Krankenhaus. Bei der Befragung durch die Polizei gab der Unfallverursacher an, die Frau übersehen zu haben, was Zeugen bestätigten.

Der Schaden am Fahrrad beträgt schätzungsweise 500 Euro, der am Pkw 1500 Euro. Die Unfallaufnahme wurde durch rücksichtslose Autofahrer behindert, die die Polizeiabsperrung ignorierten.

Von Uwe Klemens

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Teltow-Fläming
57811e88-cc1d-11e5-9fb5-3858ea6ed044
Babys aus Oberhavel (6)

Babys aus Oberhavel, Januar/Februar 2016

Sollte Rauchen im Auto verboten werden, wenn Kinder dabei sind?

MAZab: Termine

Was geht ab? Jede Menge Events in Potsdam und im Land Brandenburg

Kinoprogramm

Alle aktuellen Filme in den Kinos von Potsdam und im ganzen Land Brandenburg