Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Teltow-Fläming Autoknacker schlagen auf Rentner ein
Lokales Teltow-Fläming Autoknacker schlagen auf Rentner ein
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:21 21.02.2018
Quelle: dpa
Luckenwalde

Die Polizei fahndet nach jugendlichen Autoknackern in Luckenwalde, die einen 73-Jährigen am Dienstagabend verletzt haben, als er sie auf frischer Tat erwischte.

Öfter schon Autos beschädigt

Der Mann hatte gegen 18.30 Uhr im Hainbuchenweg beobachtet, wie sich eine ihm unbekannte Person an einem fremden Fahrzeug zu schaffen machte. Da es dort jüngst öfter zu Beschädigungen an Autos gekommen war, versuchte er, den jungen Mann festzuhalten.

In diesem Moment erschien ein weiterer, mit einer Skimaske vermummter Mann, der ein Messer zog und den Pullover des Mannes beim Herumfuchteln beschädigte. Der festgehaltene Täter wiederum schlug den Rentner mit einem Ast auf den Arm.

Flucht auf Fahrrädern

Dann flüchteten die Täter mit einer dritten Person, die sich im Hintergrund gehalten hatte, auf Fahrrädern. Der Senior kam zur Behandlung ins Krankenhaus.

Die drei Männer werden auf 16 bis 17 Jahre geschätzt und waren zwischen 1,75 und 1,80 Meter groß. Hinweise an die Polizei unter Tel. 0 33 71/60 00, per Mail an hinweis.pdwest@polizei.brandenburg.de oder auf www.polizei.brandenburg.de.

Täterbeschreibung der Polizei:

1. Person (welche mit dem Ast schlug): männlich, ca. 175 cm groß, ca. 16-17 Jahre alt. Sie trug eine schwarze Kapuze und einen schwarzen Schal, welcher sich vor dem Mund befand.

2. Person (welche das Messer benutzte): männlich, ca. 180 cm groß, ca. 16-17 Jahre alt; Sie trug eine schwarze Skimaske. Bei dem Messer handelt es sich um ein ca. 20 cm langes (Klingenlänge ca. 10cm) Messer mit geriffelter Klinge.

3. Person: männlich, ca. 175 cm groß, ca. 16-17 Jahre alt. Der Mann trug eine helle Mütze.

Von MAZonline

Ein Mann im Niedergörsdorfer Ortsteil Altes Lager rief am Dienstagabend Nazi-Parolen im Hausflur. Ein Zeuge alarmierte die Polizei. Die Beamten ermahnten den betrunkenen Parolen-Brüller. Doch er konnte es nicht lassen. Wenige Stunden später wurde die Polizei wieder gerufen – und nahm den Mann in Gewahrsam.

21.02.2018

Unbekannte haben in Ludwigsfelde einen VW Golf gestohlen. Er stand am Anton-Saefkow-Ring. Der Schaden geht in die tausende.

26.02.2018

Polizisten haben in der Nacht zu Mittwoch auf dem Rasthof Fichtenplan an der A10 zwei Männer gefasst, die offenbar an bandenmäßigen Diebstählen beteiligt waren. Ein dritter Täter befindet sich noch auf der Flucht, nach ihm wird gefahndet.

21.02.2018