Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Teltow-Fläming B 101 wird gesperrt
Lokales Teltow-Fläming B 101 wird gesperrt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
22:58 26.02.2018
Quelle: dpa
Anzeige
Luckenwalde

Ab Montag wird auf der Ortsumgehung von Luckenwalde auf der B101 gebaut. Bis April wird dort die Deckschicht zwischen der Berkenbrücker Chaussee (L73) und dem Zapfholzweg (L80)erneuert. Zunächst wird nun die Baustelle eingerichtet, dann wird der gesamte Abschnitt der B101 voll gesperrt. Der Verkehr wird von der Anschlussstelle Woltersdorf über die alte B101 durch die Stadt Luckenwalde bis zur Anschlussstelle Kloster Zinna geführt. Auch die Anschlussstellen Berkenbrücker Chaussee und Zapfholzweg werden gesperrt. Der Verkehr zur L73 und L80 wird in Luckenwalde umgeleitet.

Umleitung durch die Stadt

Die Umleitung ist nach Angaben des Landesbetriebs für Straßen wie folgt geplant:

•Verkehre mit dem Ziel Anschlussstelle L 73 aus Richtung Norden kommend nutzen die Umleitung über die K 7216 / Schützenstraße / L 73

•Verkehre mit dem Ziel Anschlussstelle L 73 aus Richtung Süden kommend nutzen die Umleitung über die K 7216 / Jüterboger Tor / Jüterboger Straße / Haag / L 73

•Verkehre mit dem Ziel Anschlussstelle L 80 aus Richtung Norden kommend nutzen die Umleitung über die K 7216 / Schützenstraße / L 73 / Brandenburger Straße / Zapfholzweg / L 80

•Verkehre mit dem Ziel Anschlussstelle L 80 aus Richtung Süden kommend nutzen die Umleitung über die K 7216 / Jüterboger Tor / Jüterboger Straße / Haag / L 73 / Brandenburger Straße / Zapfholzweg / L 80

Von MAZonline

Mit dem Beitritt der Gemeinde Niederer Fläming gibt es nun im Amt Dahme plötzlich drei statt bislang zwei Schulen. Nicht jeder sieht das als positiv, wie die letzte Dahmer Stadtverordnetenversammlung zeigte.

27.02.2018

Einen gefälschten Fahrschein zeigte ein Mann am Donnerstagabend in einem Zug in Ludwigsfelde vor. Daraufhin musste die Polizei kommen – die feststellte, dass er per Haftbefehl gesucht wurde und zudem einen gefälschten Pass bei sich hatte.

26.02.2018

Bei einer Auseinandersetzung in der Erstaufnahmeeinrichtung in Wünsdorf ist ein 29-jähriger im Gesicht verletzt worden. Er kam ins Krankenhaus.

26.02.2018
Anzeige