Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Teltow-Fläming B96 nach Unfall voll gesperrt
Lokales Teltow-Fläming B96 nach Unfall voll gesperrt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:00 07.06.2016
Der Audi erlitt bei dem Unfall einen Totalschaden. Quelle: Zielke
Anzeige
Dahlewitz

Zwei Verletzte und drei kaputte Autos – das ist die Bilanz eines schweren Unfalls, der sich am Dienstagnachmittag auf der B96 bei Dahlewitz ereignet hat. Kurz vor der Auffahrt zur Autobahn waren ein Opel, ein Audi und ein VW-Bus an einer Ampel zusammengestoßen. Zwei der Insassen mussten mit leichten Verletzungen ins Krankenhaus gebracht werden. Feuerwehrmänner aus Dahlewitz gelang es nur mit schwerem Gerät, die demolierten Autos von der Straße zu räumen. Für eine Stunde blieb die B96 in Richtung Zossen voll gesperrt. Es bildete sich ein Stau.

Von Christian Zielke

Polizei Teltow-Fläming: Polizeibericht vom 7. Juni - Jugendliche mit Softair-Waffen erwischt

Zwei 16- und 17-jährige Jugendliche sind am Montagabend in Luckenwalde mit täuschend echt aussehenden Softair-Waffen erwischt worden. Zeugen hatten die Polizei alarmiert, nachdem sie gesehen hatten, wie die Jugendlichen in der Breiten Straße mit den Waffen hantierten. Die Polizei ermittelt nun wegen illegalem Waffenbesitz.

07.06.2016

Die B101 musste am Montagnachmittag zwischen Birkhorst und Klein Schulzendorf nach einem Lkw-Unfall stundenlang gesperrt werden. Ein Kühllaster war dort in den Straßengraben gekippt und wurde mit zwei Kränen wieder aufgerichtet. Erst gegen 17.40 Uhr war die Straße wieder frei.

07.06.2016

Zwei Vierjährige sind am Montagnachmittag aus einer Kita in Blankenfelde ausgebüxt. Ein Spaziergänger entdeckte den Jungen und das Mädchen in einem nahegelegenen Waldstück, wo sie spielten. Er brachte sie in die Kita zurück. Die Polizei ermittelt nun wegen möglicher Verletzung der Aufsichtspflicht, auch das Jugendamt wurde informiert.

07.06.2016
Anzeige