Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Teltow-Fläming BMW schleudert gegen Fußgängerampel
Lokales Teltow-Fläming BMW schleudert gegen Fußgängerampel
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:05 05.12.2017
Quelle: dpa
Anzeige
Zossen

Ein BMW-Fahrer hat in der Nacht von Montag zu Dienstag gegen 1 Uhr auf der B96 in Zossen, Ecke Am Kietz/Baruther Straße/Am Dammgarten die Kontrolle über seinen Wagen verloren und ist gegen eine Fußgängerampel am linken Fahrbahnrand geschleudert. Anschließend flüchtete der Fahrer, vergaß an der Unfallstelle aber das abgefallene vordere Kennzeichen seines BMW. Polizisten trafen den 25-jährigen zuhause an, wo er zunächst behauptete, einem Wildschwein ausgewichen zu sein. Etwas später gab er zu, dass das gelogen sei und er keinen Führerschein habe. Außerdem pustete er 1,37 Promille. Der Sachschaden beträgt 20 000 Euro.

Von MAZonline

Die auffällig hohen Kostensteigerungen im Sozial- und vor allem im Jugendbereich belasten auch den Haushalt 2018 erheblich. Das sehen besonders die kreisangehörigen Kommunen nicht gern und fürchten deswegen um die erhoffte Senkung der Kreisumlage. Die Landrätin begründet dies mit dem eng geknüpften Netzwerk zum Kinderschutz im Landkreis.

08.12.2017

In der größten Stadt des Kreises Teltow-Fläming ist erstmals eine Frau Chefin des Bauhofs: Kinga Schirrmeister organisiert jetzt in Ludwigsfelde Grünflächenpflege, Straßenreinigung, Winterdienst und Spielplatzwartung. Nach der unerwarteten Kündigung ihres Vorgängers standen die zwei Meister und 31 Stadtarbeiter ohne Chef da.

08.12.2017

Wyn-Sören Müller und Simon Krüßmann sind die ersten Sanitäter an der Rangsdorfer Grundschule. Beide Elfjährige sollen künftig Erste Hilfe, wenn in der Schule oder auf dem Pausenhof etwas passiert. Das DRK und Schulleiterin Bettina Meinert unterzeichneten am Montag einen Kooperationsvertrag über den Aufbau des Sanitätsdienstes.

08.12.2017
Anzeige