Volltextsuche über das Angebot:

1 ° / -6 ° wolkig

Navigation:
Baumfällungen auf dem Prüfstand

Stadt will Ausgaben für Grünschnittmaßnahmen senken Baumfällungen auf dem Prüfstand

Die Kosten für Baumfällungen im Jüterboger Stadtgebiet sollen besser kontrolliert werden. „Auch beim Grünschnitt müssen wir künftig besser haushalten“, kündigte Bürgermeister Arne Raue in der jüngsten Sitzung der Stadtverordneten am Mittwoch an.

JÜTERBOG. . Ein Bürger kritisierte eine kürzliche Baumfällung im Musikerviertel. „Einen Baum zu fällen kostet auf dem freien Markt im Schnitt etwa 300 Euro. Das sind Kosten, die die Stadt künftig nicht mehr leichtfertig auf Antrag eines Anwohners ausgeben sollte“, äußerte sich der Jüterboger Gerd Lukaschek in der Einwohnerfragestunde der Sitzung. Arne Raue versprach ihm daraufhin, bis zur nächsten Sitzung zu prüfen, wer die Kosten für die Baumfällung der drei Linden getragen hat. Die Fällung beantragte ein Anwohner wegen eingeschränkter Grundstücksnutzung. (kab)

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Fraktionsvorsitzende aller Parteien gegen Arne Raue

In Jüterbog (Teltow-Fläming) wächst der Frust über Bürgermeister Arne Raue. Die Stadtverordneten sind von seinen Alleingängen genervt und finden sein Verhalten seit langem "grenzwertig". Nun haben sie bei der Kommunalaufsicht förmliche Schritte gegen den Bürgermeister eingeleitet.

mehr
Mehr aus Teltow-Fläming
955520b0-12fc-11e8-9039-e4d533068ab6
Willkommen, liebe Babys, in Teltow-Fläming!

Die MAZ begrüßt die Neugeborenen im Landkreis Teltow-Fläming! Die Babys, die vor allem in den Krankenhäusern in Luckenwalde und Ludwigsfelde zur Welt gekommen sind, lächeln uns in dieser Bildergalerie an.

MAZab: Termine

Was geht ab? Jede Menge Events in Potsdam und im Land Brandenburg

Kinoprogramm

Alle aktuellen Filme in den Kinos von Potsdam und im ganzen Land Brandenburg