Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Teltow-Fläming Baupause an der B101-Ortsumfahrung
Lokales Teltow-Fläming Baupause an der B101-Ortsumfahrung
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:05 08.09.2016
Bauschild an der B101. Quelle: Hartmut F. Reck
Anzeige
Thyrow

Still ruht die Baustelle, aber es geht trotzdem voran. Das ist Aussage der bundeseigenen Deges (Deutsche Einheit Fernstraßenplanungs- und -bau GmbH), die für den Ausbau der B101 neu und somit für die Ortsumgehung Thyrow zuständig ist.

Im Moment werde nicht gebaut, bestätigt Deges-Sprecher Michael Zarth die Beobachtungen der täglich an der Baustelle vorbeifahrenden Verkehrsteilnehmer. Das sei aber nur eine Pause zwischen zwei Bauphasen, teilt der Leiter Kommunikation bei der Deges auf Nachfrage der MAZ mit.

Landesstraßen-Brücke im Juni fertiggestellt

Die erste Bauphase des Projektes Ortsumfahrung Thyrow sei zum 30. Juni mit der Herstellung des Überführungsbauwerks an der L795 abgeschlossen worden. Das ist die Brücke, die die Landesstraße zwischen Thyrow und Siethen über die künftige, bereits freigeschlagene Trasse der neuen B101 führt.

Die zweite Bauphase, so Deges-Sprecher Michael Zarth, werde im nächsten Monat beginnen. In dieser Bauphase sollen fünf weitere Brückenbauwerke errichtet werden. Noch in diesem Jahr werde auch noch mit dem Streckenbau der B101 mit dem Abtrag des Oberbodens begonnen.

Ortsumfahrung wird Ende 2018 freigegeben

„Wir liegen damit im Plan“, widerspricht Michael Zarth dem allgemeinen Eindruck. Nach aktuellem Stand werde die Ortsumfahrung Thyrow wie geplant Ende 2018 fertiggestellt.

Genau das bezweifeln die Autofahrer, die es gar nicht erwarten können, bis der letzte Lückenschluss auf der B101 vollendet wird, weil jetzt seit mehr als zwei Monaten nichts passiert ist.

Von Hartmut F. Reck

Die Flughafenfeuerwehr trainiert regelmäßig im Ausbildungszentrum die Brandbekämpfung. Auffälliger Mittelpunkt der Übungen ist die schwarze ausgebrannte Flugzeugattrappe eines Airbus A 318.

08.09.2016

Bereits zum zweiten Mal wurde eine Parkbank am Weichpfuhl in Luckenwalde gestohlen. Jedenfalls versuchten es unbekannte Täter. Offensichtlich wurden sie bei ihrem Vorhaben gestört, denn die Einzelteile – bis auf ein Fußteil – wurden fein säuberlich aufgereiht vorgefunden. Der Bauhof hat sie erst einmal sichergestellt.

08.09.2016

32 Unternehmen präsentieren sich am Sonnabend bei der Ausbildungsmesse der Gemeinden Rangsdorf, Blankenfelde-Mahlow und Großbeeren im Südringcenter in Rangsdorf.

08.09.2016
Anzeige