Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Teltow-Fläming Beleidigt und randaliert
Lokales Teltow-Fläming Beleidigt und randaliert
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:54 21.05.2017
Quelle: dpa
Anzeige
Ludwigsfelde

Gleich mehrere Strafanzeigen wurden am Freitagabend gegen einen 27-Jährigen in Ludwigsfelde aufgenommen: Stark alkoholisiert hatte er sein Fahrrad die Potsdamer Straße in Ludwigsfelde entlanggeschoben. Mehrfach warf er das Rad auf den Gehweg und lief auf die Fahrbahn. Eingesetzte Polizeibeamte konnten den jungen Mann von der Fahrbahn bringen. Als er dann kontrolliert wurde, beleidigte er die Beamten mehrfach und zeigte den Hitlergruß. Er hatte außerdem ein Küchenmesser dabei und einen zuvor entwendeten Einkaufkorb. Der junge Mann ließ sich nur schwer beruhigen. Zum Ausnüchtern wurde er in Polizeigewahrsam gebracht. Im Streifenwagen randalierte er weiter und beschädigte diesen leicht. Nach seiner Ausnüchterung durfte er den Polizeigewahrsam am Samstagmorgen wieder verlassen.

Von MAZonline

Bei 19 Grad Wasser- und 30 Grad Lufttemperatur startete das Freibad „Elsthal“ in seine neue Saison. Zwei Dutzend Wasserratten kamen zum Anbaden. Mit Hilfe des Fördervereins gibt es acht neue Sitzbänke.

23.05.2017

Zum Tag der offenen Tür und gleichzeitig zum Schulfest lud die Friedrich-Ebert-Grundschule in Luckenwalde Schüler, Eltern, Geschwister und vor allem die künftigen ABC-Schützen ins Schulgebäude und auf den Schulhof ein. Neben vielen spielerischen Angeboten konnten die Besucher auch den Bunker mal von innen anschauen und vom Schulturm über die Dächer der Stadt blicken.

23.05.2017

Das Gelände der Kita „Stülper Landmäuse gleicht einer Baustelle. Im zweiten Bauabschnitt werden Außenanlagen verschönert, Wege gepflastert und neuer Rasen angelegt.

23.05.2017
Anzeige