Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Teltow-Fläming Berliner Damm bleibt gesperrt
Lokales Teltow-Fläming Berliner Damm bleibt gesperrt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:34 18.12.2017
Michael Wedel kritisiert, dass der vorhandene Gehweg an der L792/ Berliner Damm in Mahlow im Zuge des Ausbaus der Straße abgerissen und erneuert wurde. Er sieht darin eine Verschwendung von Steuergeld. An dem Damm wird nun länger gerbaut Quelle: Christian Zielke
Anzeige
Mahlow

Aus der angekündigten freien Fahrt noch vor Weihnachten wird nichts. Der Berliner Damm (L792) in Mahlow bleibt voraussichtlich bis zum Februar voll gesperrt. Das teilte Bürgermeister Ortwin Baier (SPD) am Freitag mit. Ihm gegenüber habe der Landesbetrieb Straßenwesen mitgeteilt, dass die für diese und kommende Woche vorgesehenen Asphaltarbeiten auf den letzten 200 Metern aufgrund des Wetters nicht stattfinden können. Der Untergrund sei zu feucht und die Temperaturen zu niedrig. Voraussichtlich könne der Asphalt erst im Februar aufgebracht werden.

Von Christian Zielke

Die vielen Besucher genießen auf dem Luckenwalder Märchenweihnachtsmarkt neben den bewährten Angeboten neue Attraktionen. Regen Zuspruch fand die MAZ-Fotoaktion mit dem Schneemann Olaf aus „Die Eiskönigin“ – die Fotos mit unseren Lesern in einer Galerie.

18.12.2017

Eine Vernissage einer Schau mit Werken des Künstlers Udo Klenner hat am Wochenende im Museum Kloster Zinna stattgefunden. Die Bilder sind bis 23. Februar 2018 zu sehen.

18.12.2017

Am Sonnabend begeisterte das Quintett „Stimmen der Berge“ mit berühmten Klassikern und eigenen Kreationen in der Jakobikirche. Die kraftvollen Stimmen der ausgebildeten Sänger sorgten eine Woche vor Heiligabend für Gänsehaut bei den Zuhörern und eine volle Kasse beim Förderverein.

21.12.2017
Anzeige