Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / 0 ° Schneeschauer

Navigation:
Berliner Damm bleibt gesperrt

Mahlow Berliner Damm bleibt gesperrt

Der Berliner Damm in Mahlow wird doch nicht vor Weihnachten wieder freigegeben. Das kalte Wetter verhindert die letzten Asphaltierarbeiten. Deswegen bleibt die Straße voraussichtlich bis Februar gesperrt.

Voriger Artikel
Rendezvous mit Olaf und Rapunzel
Nächster Artikel
Abgeordnete begrüßen individuelle Lärmentgelte

Michael Wedel kritisiert, dass der vorhandene Gehweg an der L792/ Berliner Damm in Mahlow im Zuge des Ausbaus der Straße abgerissen und erneuert wurde. Er sieht darin eine Verschwendung von Steuergeld. An dem Damm wird nun länger gerbaut

Quelle: Christian Zielke

Mahlow. Aus der angekündigten freien Fahrt noch vor Weihnachten wird nichts. Der Berliner Damm (L792) in Mahlow bleibt voraussichtlich bis zum Februar voll gesperrt. Das teilte Bürgermeister Ortwin Baier (SPD) am Freitag mit. Ihm gegenüber habe der Landesbetrieb Straßenwesen mitgeteilt, dass die für diese und kommende Woche vorgesehenen Asphaltarbeiten auf den letzten 200 Metern aufgrund des Wetters nicht stattfinden können. Der Untergrund sei zu feucht und die Temperaturen zu niedrig. Voraussichtlich könne der Asphalt erst im Februar aufgebracht werden.

Von Christian Zielke

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Teltow-Fläming
MAZab: Termine

Was geht ab? Jede Menge Events in Potsdam und im Land Brandenburg

Kinoprogramm

Alle aktuellen Filme in den Kinos von Potsdam und im ganzen Land Brandenburg