Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Teltow-Fläming Betatschte Mädchen: Polizei hat erste Spur
Lokales Teltow-Fläming Betatschte Mädchen: Polizei hat erste Spur
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:27 26.01.2016
Quelle: dpa
Anzeige
Zossen

Im Fall des Mannes, der am vergangenen Mittwoch am Zossener Bahnhof zwei Mädchen belästigt und unsittlich berührt hatte, hat sich eine konkrete Spur ergeben.

Eine andere junge Frau hatte bei der Polizei einen weiteren Vorfall angezeigt, der sich am Donnerstag ebenfalls am Zossener Bahnhof zugetragen hat. Sie hatte den Täter nach MAZ-Informationen erkannt.

Erste Ermittlungen richteten sich nun gegen einen 23-jährigen Beschuldigten, sagte ein Sprecher der Polizeidirektion West am Montag der MAZ.

Ob die Ermittlungen nun auch einen Tatverdacht gegen den 23-jährigen ergeben, müsse man abwarten, so der Polizeisprecher. Er hat derzeit aber keine Hinweise darauf, dass es neben den beiden bekannten Vorfällen noch weitere Taten dieser Art gegeben hat.

Von MAZonline

Teltow-Fläming Verbindung nach Siethen - Gröbener fordern Radweg

Der Gröbener Ortsbeirat kämpft seit 15 Jahren für einen Radweg ins Nachbardorf Siethen. Jetzt hat er sich mit der Bitte um Unterstützung an den CDU-Landtagsabgeordneten Danny Eichelbaum gewandt.

29.01.2016

Nach der überraschenden Ablehnung im Dezember haben die Mitglieder des Zweckverbands WAZ nun den Weg für Investitionen freigemacht und den Wirtschaftsplan 2016 beschlossen. Zuvor hatte sich der Verbandsvorsteher Arne Raue für seine Informationspolitik bei Personalfragen entschuldigt.

26.01.2016

Jahrzehnte haben die Jüterboger und die Durchreisenden über den schlechten Zustand der B 102 gestöhnt. Vor knapp einem Jahr rückten die Bauleute an, um dem Grauen ein Ende zu bereiten. Wenn am Jahresende das erste Teilstück freigegeben wird, ist bereits der größte Brocken geschafft.

26.01.2016
Anzeige