Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Teltow-Fläming Bienenvolk von Heidelbeerplantage gestohlen
Lokales Teltow-Fläming Bienenvolk von Heidelbeerplantage gestohlen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:51 21.03.2018
Quelle: dpa
Anzeige
Woltersdorf

Unbekannte sind zwischen Sonnabend, 8.30 Uhr, und Dienstag, 8 Uhr, in eine Heidelbeerplantage in Woltersdorf eingedrungen. Sie entwendeten von dem Eingang der Plantage ein etwa drei Meter mal zwei Meter großes Doppelflügeltor. Außerdem nahmen sie ein auf dem Gelände abgestelltes Bienenvolk mit. Die Polizei schätzt den Schaden auf etwa mehrere tausend Euro.

Von MAZ-online

Die Polizeidirektion West hat in Brandenburg die Statistiken des vergangenen Jahres zu Verkehrsunfällen und zur Kriminalität vorgelegt. Demnach gab es im Landkreis Teltow-Fläming mehr Unfälle, aber weniger Todesopfer im Straßenverkehr. Auch die Zahl der Straftaten sank – dies gilt aber beispielsweise nicht für den Bereich der Gewaltkriminalität.

21.03.2018

„Ich weiß nicht, was mein Vater alles angestellt hat, um meine Ausbildung zu ermöglichen“, sagt Michaela Drinkwitz. Vor 25 Jahren begann die Tischlermeisterin ihre Lehre in der über 90 Jahre alten Familienwerkstatt. Bis zum Silbernen Jubiläum musste sie Vieles durchstehen in dem Beruf, der eigentlich nicht ihr Traum war.

24.03.2018

Die Schüler der 7. und 9. Klassen aus Zossen stehen auf einem Feld und halten sich die Ohren zu. Nur wenige hundert Meter von ihnen rummst es ordentlich aus einem Kanonengeschütz. „Geschichte live erleben“ ist der Motto des Projektes, den der Großbeerener Traditionsverein ins Leben gerufen haben.

24.03.2018
Anzeige