Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Teltow-Fläming Bläser vs. Asylkritik: Strafrechtliches Nachspiel?
Lokales Teltow-Fläming Bläser vs. Asylkritik: Strafrechtliches Nachspiel?
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
22:39 18.12.2015
Die Bläsergruppe am Mittwoch Quelle: Gudrun Ott
Zossen

Eine Bläsergruppe wurde Mittwoch von der Polizei vom Baugerüst am Turm der Zossener Dreifaltigkeitskirche geholt. Donnerstag kritisierte Pfarrer Sandro Vogler die Polizeiaktion in der MAZ. Freitag äußerte sich auch die Polizei dazu.

Insgesamt seien die Personalien von 15 Personen erhoben worden, teilte die Polizei mit. Neben der erfolgreichen Gefahrenabwehr werde nun auch geprüft, „ob ein strafrechtlich relevantes Verhalten vorliegt“. Polizeiangaben zufolge hätten sich Teilnehmer der unter dem Namen „Gegen Hass und Fremdenfeindlichkeit“ angemeldeten Veranstaltung entgegen der in einem Kooperationsgespräch am 1. Dezember abgestimmten Vorgehensweise von Beginn an außerhalb des vereinbarten Versammlungsraumes bewegt. Dazu zählt die Polizei auch den eingerüsteten Kirchturm.

Es habe eine unmittelbare Gefahr für Leib und Leben der betreffenden Personen bestanden, da diese das Baugerüst völlig ungesichert und -berechtigt besteigen wollten. Deshalb habe man das ungesicherte Hinaufsteigen unterbunden.

Von Frank Pechhold

Teltow-Fläming Vergleich im Verfahren um Jörg Sonntag - Ex-Baumamtschef bekommt hohe Abfindung

Welche Rolle spielte Jörg Sonntag bei den Planungen für das Blankenfelder Rathaus? War der Ex-Bauamtsleiter ein geschickter Strippenzieher oder das Opfer gieriger Berater? Um diese und andere Fragen ging es am Freitag vor dem Landesarbeitsgericht Berlin. Das Verfahren endete mit einer Einigung zwischen Sonntag und seinem früheren Arbeitgeber.

18.12.2015

Parteikollegen wie politische Kontrahenten der Region sind betroffen vom plötzlichen Tod des Vorsitzenden der SPD-Landtagsfraktion, Klaus Ness. Er war für die Brandenburger SPD, aber auch für die Region Dahmeland-Fläming einer der bedeutendsten und wichtigsten Politiker, der strategisches Denken mit unermüdlichem Engagement für die Demokratie verband.

18.12.2015
Polizei Teltow-Fläming: Polizeibericht vom 18. Dezember - Raub in Tankstelle gescheitert

Ein offenbar verwirrter Mann hat in der Nacht zu Freitag versucht, eine Tankstelle in Ludwigsfelde auszurauben. Als ein Mitarbeiter sich weigerte, das Geld aus der Kasse herauszugeben, schnappte sich der Mann diverse Flaschen Alkohol und flüchtete. Die Polizei stellte ihn in der Nähe des Tatortes.

18.12.2015