Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Blankenfelde-Mahlow 34-Jähriger versprüht Pfefferspray auf Familienfeier
Lokales Teltow-Fläming Blankenfelde-Mahlow 34-Jähriger versprüht Pfefferspray auf Familienfeier
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:13 05.11.2018
.. . Quelle: Julian Stähle
Blankenfelde

Eine Familienfeier in Blankenfelde hat am Samstagabend in einer gewaltsamen Auseinandersetzung geendet. Aus unbekannten Gründen geriet ein 34-jähriger Mann mit anderen Anwesenden in Streit und versprühte Pfefferspray. Dabei wurden mehrere Personen leicht verletzt. Auch als die Polizei kam, verhielt sich der Mann sehr aggressiv und unkooperativ. Daher nahmen die Beamten den 34-Jährigen in Gewahrsam. Bei ihm wurden dann geringe Mengen betäubungsmittelähnliche Substanzen gefunden werden. Er bekam eine Anzeige werden gefährlicher Körperverletzung und Verstoß gegen das Betäubungsmittelgesetz.

Von MAZonline

Im Natursportpark Blankenfelde stellten sich Jäger und Interessierte ein, um dem Schutzpatron der Jäger zu huldigen. Mit dabei waren die Wüstenbussarde Vida und Harriet.

08.11.2018

Fahrverbote, Bürokratie, Fachkräftemangel – Das waren einige der Themen, die die Mitglieder des Verbandes der Omnibusunternehmen am Freitag in Dahlewitz diskutiert haben.

02.11.2018

Blankenfelde-Mahlows Bürgermeister Ortwin Baier hält die Volksinitiative zu den Straßenbaubeiträgen für einen guten Weg, die Bürger an einer grundsätzlichen Frage zu beteiligen.

04.11.2018