Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Blankenfelde-Mahlow Betrunkener 38-Jähriger greift Gruppe von Jugendlichen an
Lokales Teltow-Fläming Blankenfelde-Mahlow Betrunkener 38-Jähriger greift Gruppe von Jugendlichen an
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:17 28.10.2018
Quelle: Friso Gentsch dpa
Blankenfelde

Ein 38-jähriger Mann hat in der Nacht von Freitag zu Sonnabend gegen 1.40 Uhr in Blankenfelde eine Gruppe von Jugendlichen angegriffen und einen 19-Jährigen durch einen Schlag ins Gesicht verletzt. Die Jugendlichen befanden sich an der Bushaltestelle am Blankenfelder Bahnhof, als der Mann dazu kam und unvermittelt Streit suchte, berichtete die Polizei am Sonntag. Als die jungen Leute ihn ignorierten, schlug er dem 19-Jährigen ins Gesicht und entfernte sich dann. Durch den Schlag wurde der junge Mann leicht verletzt. Wenig später konnten herbeigerufene Polizisten den Täter stellen. Es stellte sich heraus, dass er betrunken war, ein Test ergab einen Wert von 1,56 Promille. Außerdem hatte er zehn Gramm Marihuana bei sich.

Von MAZonline

Harald Wollenhaupt aus Mahlow ist gelernter Musiker. Weil er irgendwann zu viel vom Musikerleben hatte, entschloss er sich noch einmal von vorne zu beginnen und machte eine Ausbildung zum Physiotherapeuten.

27.10.2018

Zum 1. November müssen Mieter der Wobab Blankenfelde-Mahlow mehr zahlen. Auch wenn die Wohnungen immer noch günstig sind, gibt es Kritik von Mietern. Die Wobab hält die Erhöhung für sozialverträglich.

29.10.2018

Eine aufmerksame Nachbarin hat am Mittwochabend einen Einbruch in Mahlow bemerkt und die Polizei geholt. Die konnte den Täter aber nicht mehr fassen.

25.10.2018