Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Blankenfelde-Mahlow Sport und Spiel beim Gemeindesportfest
Lokales Teltow-Fläming Blankenfelde-Mahlow Sport und Spiel beim Gemeindesportfest
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:36 16.09.2018
Die Besucher des Gemeindesportfestes machte beim „Makarena“-Mittanzangebot im Bühnenprogramm mit Freude mit. Quelle: Andrea von Fournier
Anzeige
Blankenfelde-Mahlow

Dass Mahlow einen Baseballverein hat, im Blankenfelder Wald Pfadfinder vom „Stamm Heveller“ ihr Domizil haben und Krav Maga ein Selbstverteidigungssystem ist, war manchem Besucher des Gemeindesportfests neu. Bei schönstem Wetter strömten Einwohner und Gäste am Sonntagnachmittag auf das Gelände des Natursportparks.

Fest um Neues ergänzt

„Wir hatten in den vergangenen Jahren etwa 1500 Besucher“, sagte Reni Hein, Mitarbeiterin für Öffentlichkeitsarbeit der Gemeinde und Mitorganisatorin des Nachmittags, womit man geplant habe. Den Ablauf und sinnvolle Angebote der Vorjahre wurden beibehalten und um Neues ergänzt. Durch den Bau der Baseballanlage letztes Jahr und die Umgestaltung des Platzes daneben musste die Anordnung von Ständen verändert werden. Mehr als 30 Vereine und Interessengruppen präsentierten sich. Alle bekamen einen Stand und boten den Besuchern Informationen, Kulinarisches und Aktivangebote von A wie Angeln bis V wie Voltigieren. „Zum zweiten Mal mussten wir schauen, dass wir alle Ecken und Eckchen für Stände nutzen“, so Reni Hein. Erstmals dabei und in letzter Minute gemeldet hatten sich die Pfadfinder, die zum Filzen, Sägen oder Holzmalen einluden. „Wir haben an diesem Wochenende zwei Events, mussten sehen, ob wir genügend Leute finden, die mitmachen, deshalb die späte Meldung“, sagte Pfadfinderin Sabine.

Schwerpunkt Radfahren

Erstmals lag der Schwerpunkt des Festes beim Radfahren. Nicht nur, weil man drei einschlägige Vereine hat. Seit Anfang September sammelt die Gemeinde im Rahmen der Aktion „Stadtradeln“ Fahrradkilometer ihrer Einwohner, die diese melden, um zu prüfen, wie viel CO2 gegenüber dem Autofahren vermieden wurde. Auch ihre Fahrradanreise konnten Besucher des Sportfestes angeben, um sie dazu zu addieren. Mitarbeiter des Polizeireviers Zossen waren da, um Räder zu codieren. Da herrschte Andrang und nicht nur das Ehepaar Leppin war froh, seine hochwertigen Räder in einer Datenbank erfasst zu wissen.

Selbstverteidigung für Frauen

Derweil fachsimpelte Gemeindevertreterin Vera Hellberg (SPD) mit Marcus Schmohl über Frauen und Selbstverteidigung. Schmohl leitet den „Self Defense Club“ im Natursportpark. „Ich finde das genial, vielleicht können Sie mal für zwei, drei Stunden zu uns nach Mahlow kommen“, sagte Hellberg. Sie hofft, Jugendlichen und Frauen des Vereins „Bürger für Bürger“ ein simples, gutes Instrument zur Verteidigung vorstellen zu können. Höhepunkte waren auch diesmal das Bühnenprogramm, der Schulstaffellauf sowie der Festparcours für Kinder und Erwachsene, bei dem fünf von mehr als 30 Mitmachangeboten absolviert werden mussten und tolle Gewinne lockten.

Von Andrea von Fournier

In Blankenfelde-Mahlow ist am Wochenende in mehrere Wohnhäuser eingebrochen worden. Jedes Mal drangen die Einbrecher über die Terrassentüren in die Häuser ein. Sie entwendeten unter anderem Schmuck und Bargeld.

16.09.2018

Ein 31-jähriger Autofahrer ist in der Nacht von Mittwoch zu Donnerstag auf dem Autobahnparkplatz Jühnsdorfer Heide von zwei unbekannten Personen ausgeraubt worden.

14.09.2018

Ein elfjähriger Junge ist am Donnerstagmorgen in Blankenfelde bei einem Verkehrsunfall verletzt worden.

14.09.2018
Anzeige