Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Blankenfelde-Mahlow Antrag zu Baumschutzsatzung zurückgezogen
Lokales Teltow-Fläming Blankenfelde-Mahlow Antrag zu Baumschutzsatzung zurückgezogen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:06 05.12.2018
Die CDU wollte ursprünglich das Fällen von Bäumen in Blankenfelde-Mahlow erleichtern. Quelle: Christian Kranz
Blankenfelde-Mahlow

Die CDU-Fraktion hat ihren Antrag zur Abschaffung der Baumschutzsatzung in Blankenfelde-Mahlow vorerst zurückgezogen. Im Ausschuss für Umwelt, Flughafen und Energie (UFE) einigten sich die Mitglieder darauf, die bisherige Satzung zu evaluieren und zu überarbeiten.

Die Verwaltung soll die Probleme und Schwachstellen der kommunalen Vorschrift aufzeigen, in der die Fällung von Bäumen auf privaten Grundstücken und mögliche Ersatzpflanzungen geregelt sind.

CDU sieht Bevormundung der Bürger

Im Oktober hatte die CDU in einem Antrag gefordert, die 2008 für Blankenfelde-Mahlow beschlossene Baumschutzsatzung abzuschaffen und künftig die des Landkreises Teltow-Fläming anzuwenden. Aus Sicht der CDU bevormundet die Satzung die Bürger und führe immer wieder zu Nachbarschaftsstreitigkeiten.

Bis Ende November dieses Jahres wurden 775 Baumfällungen beantragt. 593 wurden genehmigt. In 295 Fällen standen die Bäume einem Bauvorhaben im Weg. 181 mal lehnte die Gemeinde eine Fällgenehmigung ab. 798 mal erließ die Gemeinde die Auflage, einen Ersatzbaum zu pflanzen. Für illegal oder außerhalb der Vegetationsperiode gefällte Bäume kassierte die Kommune Bußgelder in Höhe von mehr als 4100 Euro.

Von Christian Zielke

Der Bauboom in Mahlow nimmt kein Ende. Auf einem Grundstück im Lückefeld entstehen neun Mehrfamilienhäuser mit 126 Wohnungen. Sie sollen fertig sein, wenn der Flughafen BER an den Start geht.

05.12.2018

Mit dem Bürgerhaushalt wollte Blankenfelde-Mahlow die Mitsprachemöglichkeiten verbessern. Das Interesse hält sich in Grenzen. Die Linken haben einen Vorschlag, wie das Geld trotzdem bei den Bürgern ankommt.

03.12.2018

Der Blankenfelder Autor Helmut Uwer unterhielt am Freitagabend seine Gäste mit Musik und Texten über das Älterwerden.

02.12.2018