Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Blankenfelde-Mahlow Envopark macht eigenen Strom
Lokales Teltow-Fläming Blankenfelde-Mahlow Envopark macht eigenen Strom
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:13 09.10.2018
Envopark-Geschäftsführer Mark-Oliver Maigré hat auf den Hallen des Gewerbeparks Photovoltaikanlagen errichten lassen. Quelle: Christian Zielke
Dahlewitz

Im Envopark kommt der Strom künftig vom Dach. Mark-Oliver Maigré, der Geschäftsführer des Gewerbegebiets in Dahlewitz, hat vier der demnächst acht Hallen mit Solarkollektoren ausrüsten lassen. Die Photovoltaikanlage soll so viel Strom erzeugen, wie die Firmen in den Hallen nutzen. „Damit bin ich meinem Traum von einem energieautarken Gewerbepark ein ganzes Stück näher“, sagt Maigré.

Envopark hat mehr als 40 Mieter

Mehr als 40 Mieter haben sich seit 2015 im Envopark angesiedelt. Derzeit entsteht die achte –und damit letzte –Halle. Bis auf 300 Quadratmeter Nutzfläche ist auch diese bereits im Rohbau ausgebucht. Der Envopark setzt auf ein nachhaltiges Energiekonzept.

Von Christian Zielke

Hallo Nachbar! In der neuen MAZ-Serie werden täglich Menschen aus Blankenfelde-Mahlow, Ludwigsfelde, Zossen, Rangsdorf, Großbeeren, Am Mellensee oder Baruth vorgestellt. Vielleicht erkennen Sie ja den einen oder anderen wieder!

09.10.2018

Traurig, verärgert oder schlecht gelaunt kannten Beate Peter nur wenige. Völlig überraschend ist die Leiterin des Mahlower Hauses der Begegnung gestorben. Sie wurde 72 Jahre alt.

11.10.2018

In den kommenden Tagen werden auf dem Zossener Damm in Blankenfelde Parkverbotsschilder aufgestellt. Nicht alle Verantwortlichen sehen darin einen Beitrag zu mehr Verkehrssicherheit.

08.10.2018