Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Blankenfelde-Mahlow Leerstehendes Haus abgebrannt
Lokales Teltow-Fläming Blankenfelde-Mahlow Leerstehendes Haus abgebrannt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:31 30.09.2018
Quelle: dpa
Blankenfelde

Ein leerstehendes Haus am Berliner Damm in Blankenfelde brannte am späten Samstagnachmittag vollständig aus.

Der Notruf an die Feuerwehr und Polizei wurde von Jugendlichen abgesetzt. Diese gaben gegenüber der Kriminalpolizei an, dass sie Rauch aus dem Haus kommen sahen, nachschauten und eine brennende Matratze feststellten. Es wird von Brandstiftung ausgegangen. Das Gebäude stand seit 1991 leer. Die Feuerwehr ließ es letztlich kontrolliert niederbrennen, da das Haus einsturzgefährdet war. Nun wird ermittelt.

Von MAZonline

Die Gemeinde Blankenfelde-Mahlow zeigt künftig Flagge. Ihr neues Wappen trägt sie auf grünem Grund mit goldenem Rand. Am Donnerstag stimmte die Gemeindevertretung für den Entwurf.

29.09.2018

Von Montag an bleibt die Fleischerei in Mahlow geschlossen. Mehr als 30 Mitarbeiter verlieren ihre Jobs.

01.10.2018

In den nächsten Tagen wird in den Kreisen Teltow-Fläming und Dahme-Spreewald wieder an den Bahnstrecken gebaut. Betroffen sind S46, RE2, RE3, RE4, RE7, RB14 und RB33.

27.09.2018