Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Blankenfelde-Mahlow Mann greift Haus seiner Ex an
Lokales Teltow-Fläming Blankenfelde-Mahlow Mann greift Haus seiner Ex an
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:30 06.08.2018
Quelle: dpa
Mahlow

Bei dem Versuch, gewaltsam in das Gebäude einzudringen, in dem seine Ex-Lebensgefährtin wohnt, hat ein 28-Jähriger am Sonnabend gegen 13.30 Uhr in Mahlow zwei Menschen leicht verletzt. Sie hatten ihn am Betreten des Hauses gehindert. Zuvor hatte der Mann seine Ex-Freundin bereits bedroht. Die Personen im Haus riefen nach dem versuchten Eindringen des 28-Jährigen die Polizei.

Als die Beamten vor Ort eintrafen, hatte sich der 28-Jährige zwar kurzzeitig von dem Haus entfernt, kehrte aber etwas später zurück. Daraufhin konnte er dann von den Polizisten kontrolliert werden. Bei der Durchsuchung fanden sie bei ihm einen nach Waffengesetz verbotenen Gegenstand sowie eine größere Menge Betäubungsmittel, berichtete die Polizei am Montag. Daraufhin wurde der Mann vorläufig festgenommen und dem zuständigen Amtsgericht vorgeführt. Das erließ einen Haftbefehl, der 28-jährige Mann wurde anschließend in eine Justizvollzugsanstalt gebracht, wo er in Untersuchungshaft sitzt. Die Ermittlungen der Polizei gegen ihn dauern an.

Von MAZonline

Blankenfelde-Mahlows stellvertretende Bürgermeisterin hat den Verwaltungsmitarbeitern am Dienstag und Mittwoch Hitzefrei verordnet. Ämter und Bürgerservice schließen früher, auch die Bibliotheken sind betroffen.

06.08.2018

Die Polizei hat in der Nacht zu Donnerstag in Mahlow einen mutmaßlichen Einbrecher festgenommen. Mehrere Männer hatten dort versucht, in einem Baumarkt einzusteigen.

02.08.2018

Am 30. Juni hatte Blankenfelde-Mahlow genau 28.000 Einwohner. Und das Wachstum der Gemeinde dauert an.

01.08.2018