Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Blankenfelde-Mahlow Diskussion zu Bibliothek
Lokales Teltow-Fläming Blankenfelde-Mahlow Diskussion zu Bibliothek
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:04 12.10.2018
Thomas Mattuschka (CDU) ist seit dem 7. Mai 2018 Ortsvorsteher von Dahlewitz. Quelle: Christian Zielke
Dahlewitz

Die Zukunft der Dahlewitzer Bibliothek ist Thema der Ortsbeiratssitzung am kommenden Montag. „Wir müssen neu über das Thema nachdenken“, fordert Ortsvorsteher Thomas Mattuschka (CDU). In der Vergangenheit hatte sich der Ortsbeirat für den Erhalt ausgesprochen. Wegen geringer Nachfrage und knappen Personals ist seit Jahren eine Schließung der Dahlewitzer Bibliothek im Gespräch. Thomas Mattuschka möchte mit Ortsbeiratsmitgliedern und Bürgern über die Schaffung einer Zentralbibliothek sprechen.

Erhalt aller drei Bibliotheken steht in Frage

Seit Ende ist die Dahlewitzer Bibliothek wegen Personalmangels geschlossen. In ihrer jüngsten Sitzung hatte sich die Gemeindevertretung mehrheitlich gegen eine Festlegung zum Erhalt aller drei Bibliotheksstandorte in Blankenfelde-Mahlow ausgesprochen. Dies hatte die Fraktion BB/FDP beantragt.

Der Ortsbeirat trifft sich am 15. Oktober 19 Uhr im Bürgerhaus Dahlewitz. 18 Uhr findet dort die Sprechstunde des Ortsvorstehers statt.

Von Christian Zielke

Vor zwei Jahren zerstörte ein Brand den Schuppen von Ichthys in Mahlow. Nun wird das Haus wieder aufgebaut und bekommt einen völlig neuen Zweck. Am 27. Oktober wird auf der Baustelle gefeiert.

12.10.2018

Der Blankenfelder Kunstschmied Werner Mohrmann-Dressel hat einen Dackel geschmiedet. Er würde ihn gerne in der Gemeinde öffentlich aufstellen, doch niemand möchte das Kunstwerk haben.

11.10.2018

Der Blankenfelder Kunstschmied Werner Mohrmann-Dressel hat einen Dackel geschmiedet. Er würde ihn gerne in der Gemeinde öffentlich aufstellen – doch das geht nicht so einfach.

11.10.2018