Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Blankenfelde-Mahlow Auszeichnung für Vera Hellberg
Lokales Teltow-Fläming Blankenfelde-Mahlow Auszeichnung für Vera Hellberg
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:50 29.08.2018
Staatskanzleichef Martin Gorholt überreichte Vera Hellberg die Urkunde "Ehrenamtliche des Monats". Quelle: Christian Zielke
Mahlow

Martin Gorholt (SPD), der Chef der brandenburgischen Staatskanzlei, hat am Mittwoch Vera Hellberg als Ehrenamtliche des Monats ausgezeichnet. Die Mahlowerin ist seit 20 Jahren im Verein „Bürger für Bürger“ aktiv, der gemeinsam mit der Stiftung Großes Waisenhaus zu Potsdam einen Jugendaustausch mit der britischen Stadt Birmingham organisiert. Dort lebt Noel Martin, der seit einem rassistischen Übergriff in Mahlow im Jahr 1996 querschnittsgelähmt ist. „Es ist eine große Leistung, einen Verein 20 Jahre aufrecht zu erhalten“, sagte Gorholt. Für Vera Hellberg ist die Ehrung ein Ansporn: „Ich werde mich weiter für Vielfalt in unserer Gemeinde engagieren“.

Von Christian Zielke

Der Kreistagsabgeordnete und Flughafenkritiker Mathias Stefke hat die Idee einer Entwicklungsgesellschaft für das BER-Umfeld kritisiert. Er hält sie für „unausgegoren“.

29.08.2018

Die neuesten digitalen Spiele vor allen anderen testen? Die Gemeindebibliothek Blankenfelde-Mahlow macht es möglich. Sie sucht junge Jury-Mitglieder, die beim Kindersoftwarepreis „Tommi“ mitmachen.

29.08.2018

Am Samstagabend ist in Mahlow-Waldblick ein Renault gegen einen Baum gefahren. Im Auto entdeckten sie einen stark betrunkenen 22-Jährigen.

27.08.2018