Volltextsuche über das Angebot:

6 ° / 5 ° Regen

Navigation:
Blutiger Faustschlag auf die Nase

Luckenwalde Blutiger Faustschlag auf die Nase

Ein Audi-Fahrer rastete am Donnerstagabend in Luckenwalde aus. Auf einem Supermarktparkplatz schlug er einem anderen Mann mit der Faust ins Gesicht, der dadurch Nasenbluten erlitt. Zu den Hintergründen der Tat teilt die Polizei nichts mit. Sie fahndet jetzt nach dem geflüchteten Angreifer.

Voriger Artikel
Revision gegen mildes Brandstifter-Urteil
Nächster Artikel
Grußworte und Geschenke


Quelle: dpa

Luckenwalde. Ein bisher unbekannter Autofahrer hat Donnerstagabend auf dem Parkplatz eines Einkaufsmarktes in der Schützenstraße in Luckenwalde einen 52-jährigen Mann mit der Faust ins Gesicht geschlagen, der gerade seinen Einkaufswagen in den dafür vorgesehen Stellplatz schieben wollte. Der aggressive Autofahrer, der mit einem silbergrauen Audi aus dem Landkreis Elbe-Elster (Kennzeichen: EE) vor Ort war, fuhr anschließend davon.

Der Angreifer wird als etwa 30 bis 40 Jahre alt und 1,70 bis 1,80 Meter groß beschrieben. Er sprach ortstypischen Dialekt. Der Mann hatte sehr kurze Haare und eine einfarbig schwarze Tätowierung an der rechten Schläfe, ähnlich wie ein Zahnrad mit groben Zacken. An beiden Armen befanden sich große einfarbig schwarze Tätowierungen.

Der geschädigte 52-Jährige erlitt Nasenbluten und Verletzungen auf dem Nasenrücken und musste in der Rettungsstelle behandelt werden. Hinweise zu dem Fall nimmt die Polizei in Luckenwalde unter der Telefonnummer 0 33 71/60 00 entgegen.

Von MAZonline

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Teltow-Fläming
MAZab: Termine

Was geht ab? Jede Menge Events in Potsdam und im Land Brandenburg

Kinoprogramm

Alle aktuellen Filme in den Kinos von Potsdam und im ganzen Land Brandenburg