Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Teltow-Fläming Brand in der Baruther Straße
Lokales Teltow-Fläming Brand in der Baruther Straße
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:26 18.07.2016
Das betroffene Gebäude Quelle: Frank Pechhold
Anzeige
Zossen

In der Innenstadt von Zossen hat am Montagmittag ein leerstehendes Haus in der Baruther Straße gebrannt. Die Feuerwehr löschte die Flammen in dem Gebäude, in dem sich einmal eine Physiotherapiepraxis befand. Während der Löscharbeiten mussten die Bahnhofstraße (B96) und die Berliner Straße gesperrt werden, was zu erheblichen Verkehrsbehinderungen in Zossen führte. Die Brandursache ist noch nicht bekannt, nach ersten Vermutungen könnte es sich um Brandstiftung gehandelt haben.

Von MAZonline

Jetzt sind sie unterwegs: Drei in Deutschland ausrangierte Rettungsfahrzeuge werden in einem Konvoi in elf Tagen von Baruth in die Partnerstadt Murun in der Mongolei gebracht. Mit dabei ist Baruths Bürgermeister Peter Ilk. Die Route führt über Polen, Litauen und Russland in die Mongolei.

18.07.2016

Die neuesten Ergebnisse der Einschulungsuntersuchungen zeigen, dass die Kinder in Dahmeland-Fläming in der Regel gut entwickelt sind. Nur die Jüngsten fallen durch Sprach- und Bewegungsstörungen auf, weshalb die Amtsärzte empfehlen, sie noch ein Jahr länger in der Kita zu lassen. Die Gründe dafür sind vielfältig.

19.07.2016

Das Dahmer Freibad wurde von 90 Jahren eröffnet. Das Jubiläum wurde am Sonnabend gefeiert mit Festumzug, Feuershow und einer überraschenden Nachricht: Es war das letzte Schwimmbadfest unter der Regie der Interessengemeinschaft Schwimmbad. Das Traditionsfest soll künftig in andere Hände gegeben werden.

18.07.2016
Anzeige