Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Teltow-Fläming Brandenburger Polizei auf Pony-Fang
Lokales Teltow-Fläming Brandenburger Polizei auf Pony-Fang
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:35 08.06.2017
Quelle: dpa (Symbolfoto)
Anzeige
Jüterbog

In der Nacht von Mittwoch zu Donnerstag gegen 2.50 Uhr hat eine Streifenwagenbesatzung auf der B102 zwischen Jüterbog und Markendorf zwei Ponys, ein weiß-braunes und ein braunes, gesichtet. Die Beamten kümmerten sich um die Tiere und suchten nach dem Besitzer. Etwa eine halbe Stunde später entdeckten sie noch ein weiteres braunes und ein schwarzes Pony. Sie trieben sie von der Fahrbahn. Am Donnerstag gegen 10.30 Uhr meldete ein Zeuge dann erneut zwei Ponys auf der B102. Die Polizei fing sie ein und informierte das Ordnungsamt.

Von MAZonline/dpa

Bei Erdarbeiten in Luckenwalde wurden am Donnerstag ein Schädel und mehrere Knochen gefunden. Laut Polizei ist nicht auszuschließen, dass es sich um ein junges Verbrechen handelt. Bis Gewissheit herrscht, was es mit dem Fund auf sich hat, werden aber wohl noch Wochen vergehen.

11.06.2017

Weil die mennonitische Freikirche in Altes Lager sich immer mehr zurückzieht, entwickelt die evangelische Kirche nun neue Aktivitäten. Die Pfarrerin tut sich schwer damit, weil dies alten Vereinbarungen widerspricht. Doch es erreichen sie zunehmend Anfragen von Menschen, die nicht wissen, an wen sie sich wenden können und die vereinsamen, sagt sie.

11.06.2017

Der Wildpark Johannismühle in Baruth/Mark (Teltow-Fläming) freut sich über Polarwolf-Nachwuchs. Bis zu fünf Welpen sollen nun auf dem Gelände leben – wir zeigen die ersten Videoaufnahmen.

01.03.2018
Anzeige