Volltextsuche über das Angebot:

11 ° / 3 ° Regenschauer

Navigation:
Brückenschlag über den Graben 87

Jüterbog Brückenschlag über den Graben 87

Nach Jahren ohne Brücke über den Graben 87 in der Ettmüllerstraße in Jüterbog ist nun doch ein Neubau in Sicht. Die alte Fußgängerbrücke war einst unter einem Bauhof-Fahrzeug eingebrochen. Nun hat das Bauamt Angebote für einen Neubau eingeholt.

Voriger Artikel
Am Freitag startet das 10. Stadtsportfest
Nächster Artikel
Klassik-Open-Air auf dem Funkerberg

Seit Jahren klafft ein Loch, wo einst eine Brücke war.

Quelle: MAZ

Jüterbog. Seit Jahren warten die Jüterboger auf den Neubau der Ettmüllerbrücke, die einmal über den Graben 87 von der Ettmüllerstraße in Richtung Weinberge geführt hat. Die Brücke war aufgrund von Überlastung durch ein Fahrzeug des städtischen Bauhofs vor einigen Jahren eingestürzt.

Nur die Beton-Widerlager erinnern seitdem an diese wichtige Nord-Süd-Verbindung für Fußgänger und Radfahrer. „Für die Wiederherstellung der Ettmüllerbrücke liegt ein Projekt vor, welches bereits durch einen Prüfstatiker bestätigt wurde“, sagte Bauamtsleiterin Kira Wenngatz der MAZ.

Das Bauwerk für Fußgänger und Kleinverkehr soll als Stahlbrücke auf den bestehenden Widerlagern errichtet werden. 30 000 Euro sind im Haushalt 2016 für die Erneuerung vorgesehen. Eine Ausschreibung dafür gibt es zwar bislang nicht, doch laut Bauamt soll die Bauleistung im Rahmen einer beschränkten Vergabe im vierten Quartal erfolgen.

Von Peter Degener

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Teltow-Fläming
57811e88-cc1d-11e5-9fb5-3858ea6ed044
Babys aus Oberhavel (6)

Babys aus Oberhavel, Januar/Februar 2016

Sollte Rauchen im Auto verboten werden, wenn Kinder dabei sind?

MAZab: Termine

Was geht ab? Jede Menge Events in Potsdam und im Land Brandenburg

Kinoprogramm

Alle aktuellen Filme in den Kinos von Potsdam und im ganzen Land Brandenburg